Aus dem Polizeibericht

Mountainbiker rutscht auf nasser Strecke weg

Pullach - Ohne Fremdeinwirken ist ein Mountainbiker (33) aus München am Sonntag im Bereich der Grünwalder Brücke in Pullach gestürzt.

Eine Mountainbike-Fahrt am Sonntag um 12.15 Uhr in Pullach hat einem Münchner (33) kein Glück gebracht. Wie die Polizei bekanntgab, rutschte er auf einem unbefestigten Waldweg im Bereich der Grünwalder Brücke auf nasser Strecke weg und stürzte vom Rad. Dabei verletzte er sich an den Knien und musste im chirurgischen Klinikum München behandelt werden.

mm 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Das ist kein Bau von der Stange“
Endlich ist der Bürgerplatz in Oberschleißheim neu gestaltet. Lange haben die Bürger auf diesen Moment gewartet.
„Das ist kein Bau von der Stange“
Aus der Traum 
Die Erweiterung des Sportparks am Köglweg ist endgültig vom Tisch. Die Entscheidung fiel im nichtöffentlichen Teil des Gemeinderats. Erst kurz zuvor, in gleicher …
Aus der Traum 
Falscher Polizist vor Gericht: Vornamen wurden Opfern zum Verhängnis
Falsche Polizisten haben momentan als Betrüger Hochkonjunktur. Seit Montag wird einem dieser Telefon-Betrüger der Prozess gemacht. Sein Hauptopfer: eine 91-Jährige aus …
Falscher Polizist vor Gericht: Vornamen wurden Opfern zum Verhängnis
Sie zogen Männer aus Flugzeug: Lebensretter von Sauerlach gefunden
Ein Flugzeug muss auf einer Wiese in Sauerlach notlanden, zwei Landwirte ziehen die Insassen geistesgegenwärtig heraus. Eines der Unfallopfer sucht daraufhin seine …
Sie zogen Männer aus Flugzeug: Lebensretter von Sauerlach gefunden

Kommentare