1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Kleinbus rammt Rathaus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Thomas Gaulke

Putzbrunn - Ein 21-jähriger Münchner hat das Gaspedal mit der Bremse verwechselt und so am Dienstag gegen 19.40 Uhr in Putzbrunn einen Unfall mit vier Verletzten und rund 23 000 Euro Schaden verursacht.

Laut Polizei war der junge Mann mit einem Ford Transit auf der B 471 Richtung Hohenbrunn unterwegs. In der Rechtskurve auf Höhe der Rathausstraße fuhr er geradeaus, über Gegenfahrbahn und Fußweg mit voller Wucht gegen die Fassade des Putzbrunner Rathauses. Der Wagen prallte zurück, riss eine Laterne um und blieb mit Totalschaden auf der Fahrbahn stehen. Mit an Bord waren fünf Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Vier von ihnen kamen mit Prellungen und Schnittwunden ins Krankenhaus. Der Fahrer und ein Bub blieben unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn half bei der Bergung und den Aufräumarbeiten. Die Ortsdurchfahrt war eineinhalb Stunden gesperrt.

mcf

Auch interessant

Kommentare