+
 

Nach Engpass

Eltern atmen auf: Endlich wieder freie Kita-Plätze

  • schließen

Gute Nachrichten für Eltern: In Putzbrunn gibt‘s wieder Kita-Plätze. Nur für Schulkinder wird‘s knapp.

Putzbrunn – In Putzbrunn hat sich die Lage bei der Kinderbetreuung entspannt: Es gibt ab September genug Plätze, 17 sind sogar noch frei, wie im Hauptausschuss deutlich wurde. 2017 waren alle 225 Plätze belegt. Zwar gibt es in den Kindergärten St. Stephan und Salberghaus auch heuer keine freien Plätze mehr, dafür aber in den Gemeindekindergärten Rathausstraße (zwei Plätze) und Kiefernstraße (15). 

Champini-Kooperation vom Tisch

Durch diese 17 freien Plätze hat die Gemeinde die Verhandlungen mit der Landeshauptstadt München über sechs Plätzein der Champini-Tagesstätte beendet. Die Reservierung der sechs Plätze hätte Putzbrunn für 25 Jahre 110 000 Euro gekostet. Neben Kindergarten- gibt es in Putzbrunn auch noch 23 freie Krippenplätze. „Wir haben fast überall noch Spielraum, wenn im Lauf des Jahres Familien mit Anspruch auf einen Platz zuziehen“, sagte Geschäftsleiter Michael Hohberg. 

Für Schulkinder wird‘s eng

Aber: Im Hort St. Stephan sind alle fünf Plätze vergeben, und auch die Nachmittagsbetreuung ist komplett ausgebucht.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Gerade noch rechtzeitig konnte ein 50-Jähriger am Dienstagmorgen seinen VW am Straßenrand in Ottobrunn abstellen. Kurz darauf ging der Wagen in Flammen auf.
Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
470 bis 500 Puppen aus einem privaten Haushalt sind für das Stadtmuseum Unterschleißheim ein Glücksfall. Davon ist der promovierte Volkskundler Stephan Bachter …
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz
Wenn die Polizeihubschrauberstaffel nach Oberschleißheim zieht, wird es lauter für die Anwohner rund um die Jugendbegegnungsstätte. Und auch für deren Gäste. Lärmschutz …
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Fußball-Drittligist SpVgg Unterhaching baut aktuell im Stadion auf eigene Kosten einen sogenannten Hybridrasen. Das Vorhaben wurde vom Gemeinderat genehmigt, …
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion

Kommentare