+
 

Nach Engpass

Eltern atmen auf: Endlich wieder freie Kita-Plätze

  • schließen

Gute Nachrichten für Eltern: In Putzbrunn gibt‘s wieder Kita-Plätze. Nur für Schulkinder wird‘s knapp.

Putzbrunn – In Putzbrunn hat sich die Lage bei der Kinderbetreuung entspannt: Es gibt ab September genug Plätze, 17 sind sogar noch frei, wie im Hauptausschuss deutlich wurde. 2017 waren alle 225 Plätze belegt. Zwar gibt es in den Kindergärten St. Stephan und Salberghaus auch heuer keine freien Plätze mehr, dafür aber in den Gemeindekindergärten Rathausstraße (zwei Plätze) und Kiefernstraße (15). 

Champini-Kooperation vom Tisch

Durch diese 17 freien Plätze hat die Gemeinde die Verhandlungen mit der Landeshauptstadt München über sechs Plätzein der Champini-Tagesstätte beendet. Die Reservierung der sechs Plätze hätte Putzbrunn für 25 Jahre 110 000 Euro gekostet. Neben Kindergarten- gibt es in Putzbrunn auch noch 23 freie Krippenplätze. „Wir haben fast überall noch Spielraum, wenn im Lauf des Jahres Familien mit Anspruch auf einen Platz zuziehen“, sagte Geschäftsleiter Michael Hohberg. 

Für Schulkinder wird‘s eng

Aber: Im Hort St. Stephan sind alle fünf Plätze vergeben, und auch die Nachmittagsbetreuung ist komplett ausgebucht.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Sieben Bezirksräte aus dem Landkreis München sind im neu gewählten oberbayerischen Bezirkstag vertreten. Das Wahlergebnis für die dritte kommunale Ebene spiegelt die …
Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Die Tat sorgte bundesweit für Schlagzeilen: Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht …
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Wie im vergangenen Jahr erwischt es den Hochbrücker Maibaum vor der Zeit: Er wurde am Freitag von der Feuerwehr gefällt.  Es lag am Wetter.
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund
Ein hochexplosives Gemisch wurde an einer Pullacher Schule entdeckt. Die Folge ist ein beispielloser Großeinsatz mit diversen Spezialkräften - und einem Sprengkommando.
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund

Kommentare