12.03.16BAB A 99 bei Putzbrunn; Lkr. MünchenNach Busdefekt: 60 Kinder auf der Autobahn "gestrandet"; Feuerwehr transportiert mit BussenFoto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334
1 von 7
Die Feuerwehr sorgte dafür, dass die Gruppe unbeschadet von der Autobahn wegkam.
12.03.16BAB A 99 bei Putzbrunn; Lkr. MünchenNach Busdefekt: 60 Kinder auf der Autobahn "gestrandet"; Feuerwehr transportiert mit BussenFoto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334
2 von 7
Die Feuerwehr sorgte dafür, dass die Gruppe unbeschadet von der Autobahn wegkam.
12.03.16BAB A 99 bei Putzbrunn; Lkr. MünchenNach Busdefekt: 60 Kinder auf der Autobahn "gestrandet"; Feuerwehr transportiert mit BussenFoto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334
3 von 7
Die Feuerwehr sorgte dafür, dass die Gruppe unbeschadet von der Autobahn wegkam.
12.03.16BAB A 99 bei Putzbrunn; Lkr. MünchenNach Busdefekt: 60 Kinder auf der Autobahn "gestrandet"; Feuerwehr transportiert mit BussenFoto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334
4 von 7
Die Feuerwehr sorgte dafür, dass die Gruppe unbeschadet von der Autobahn wegkam.
12.03.16BAB A 99 bei Putzbrunn; Lkr. MünchenNach Busdefekt: 60 Kinder auf der Autobahn "gestrandet"; Feuerwehr transportiert mit BussenFoto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334
5 von 7
Die Feuerwehr sorgte dafür, dass die Gruppe unbeschadet von der Autobahn wegkam.
12.03.16BAB A 99 bei Putzbrunn; Lkr. MünchenNach Busdefekt: 60 Kinder auf der Autobahn "gestrandet"; Feuerwehr transportiert mit BussenFoto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334
6 von 7
Die Feuerwehr sorgte dafür, dass die Gruppe unbeschadet von der Autobahn wegkam.
12.03.16BAB A 99 bei Putzbrunn; Lkr. MünchenNach Busdefekt: 60 Kinder auf der Autobahn "gestrandet"; Feuerwehr transportiert mit BussenFoto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334
7 von 7
Die Feuerwehr sorgte dafür, dass die Gruppe unbeschadet von der Autobahn wegkam.

A99 bei Putzbrunn

Mit 60 Kindern an Bord: Reisebus bleibt auf der Autobahn liegen

München - Ein Reisebus mit einer Gruppe Kinder und Jugendlicher bleibt am Samstagnachmittag auf der A99 liegen. Die Feuerwehr eilt zu Hilfe, damit es weitergehen kann.

Aufregendes Reise-Erlebnis für etwa 60 Kinder und Jugendliche: Nach einem Motordefekt auf der A99 bei Putzbrunn konnte ein Reisebus eines Unternehmens aus Bad Königshofen am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr nicht mehr weiterfahren.

Laut ersten Meldungen vom Unfallort, bat die Polizei bat die Feuerwehr um Unterstützung. Die Freiwillige Feuerwehr Haar sperrte mit einem Absicherungsfahrzeug die rechte Fahrspur, die Berufsfeuerwehr München rückte mit zwei Großrettungsbussen an, in die die Reisegruppe umsteigen konnte. Die Helfer transportierten die Gruppe dann zur Raststätte Hofolding auf der A8, wo sie später von einem Ersatzfahrzeug abgeholt werden sollten.

Wegen der Teilsperrung der A99 bildete sich ein längerer Rückstau.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Sturm stoppt S-Bahn und vernichtet Zeltlager
Ein weggefegtes Pfadfinderlager, eine gestoppte S-Bahn und zig Bäume auf Autos und Hausdächern: 350 Einsätze verursachten Sturm und Unwetter im Landkreis München. 
Sturm stoppt S-Bahn und vernichtet Zeltlager
Mustang rammt Fiat von der A8 - Frau in Klinik geflogen
Eine Rosenheimerin hat sich am Autobahnkreuz Süd mit ihrem Fiat überschlagen und ist schwer verletzt worden. Ihr Auto war von einem Ford Mustang regelrecht von der A8 …
Mustang rammt Fiat von der A8 - Frau in Klinik geflogen
Garching
Park in Garching für SchutzpatroninMaria
Für die Schutzpatronin Maria lässt die Stadt Garching einen Park anlegen.
Park in Garching für SchutzpatroninMaria
In der Isar gekentert: Wasserwacht rettet Schlauchbootfahrer samt Hunden
Ein mit fünf Personen und zwei Hunden besetztes Schlauchboot hat sich am Montagnachmittag in einem in der Isar liegenden Baum verfangen und ist gekentert.
In der Isar gekentert: Wasserwacht rettet Schlauchbootfahrer samt Hunden

Kommentare