+
Grüne Ideen für Putzbrunn bietet der Ortsverband. 

Frauenüberschuss

Fünf Mandate sollen’s werden

Die Grünen in Putzbrunn wollen vom Höhenflug profitieren. 

Putzbrunn – Mit einem deutlichen Frauenüberschuss von 13 zu sieben haben die Putzbrunner Grünen ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 gewählt. Sybille Martinschledde, Gemeinderätin, Sprecherin der Grünen in Putzbrunn und auf Platz 1 der Aufstellungsliste, freut sich über die bunte Mischung der Kandidaten. Angetrieben vom wachsenden Interesse an grüner Politik hoffe der Ortsverband auf mindestens fünf Mandate im nächsten Gemeinderat. Zudem stimmt die Grünen positiv, dass einige andere Putzbrunner Parteien „viele Grüne Ziele“ übernommen hätten und so in der nächsten Legislaturperiode viel bewegt werden könne.  

Im Überblick: Kommunalwahl 2020 – Das sind die Parteien und Kandidaten im Landkreis München

Die Kandidatenliste

1. Martinschledde Sybille (52), Sozialarbeiterin; 2. Baum Jean-Marc (40), Bauingenieur; 3. Böhm Doris (49), Krankenschwester; 4. Rentschler Volker (68), Informatiker; 5. Dreßler Axel (62), Jurist; 6. Fegg Rupert (71), Direktor einer Kunstakademie; 7. van der Weck Edith (61), Industriekauffrau; 8. Birgmeir Gertrud (70), Lehrerin; 9. Birgmeir Klaus (73), Physiker; 10. Rath Sybille (49), Malerin und Bildhauerin; 11. Schaum Jessica (37), Betriebswirtin; 12. Regner Charlotte (46), Betriebswirtin; 13. Chwalinski Manfred (70), Rektor a. D.; 14. Eberle Amelie (23), Studentin; 15. Dreßler Nina (20), Studentin; 16. Stein Cornelia (63), Erzieherin; 17. Twirdy Julia (40), zahnmedizinische Fachangestellte; 18. Lederich Manuela (46), Einzelhandelskauffrau; 19. Peters Hans-Georg (57), stv. Abteilungsleiter IT; 20. Ansorge Angelika (62), Bürokauffrau; 21. Rentschler Doris (67), Zahnarzthelferin; 22. Collet Nicole (46), Reisekaufrau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garchings Bürgermeister übers Sparen: Nicht alle Wünsche sind erfüllbar
Fast 300 Bürger informierte Bürgermeister Dietmar Gruchmann (SPD) über Details der Kommunikationszone sowie darüber, was die Stadt Garching für ihre Bürger alles leisten …
Garchings Bürgermeister übers Sparen: Nicht alle Wünsche sind erfüllbar
Wachstumsschmerzen beim Rathaus
Die Raumverteilung im neuen Rathaus Aschheim mutiert im Wahlkampf zum Zankapfel. Dennoch bringt der Gemeinderat das Projekt auf den Weg – mit einem raren Verfahren.
Wachstumsschmerzen beim Rathaus
Neubiberger Bürgermeisterkandidaten: Braver als im Gemeinderat
In der mit rund 400 Besuchern gefüllten Aula der Neubiberger Grundschule, dem Schauplatz meist hitziger Gemeinderatssitzungen, herrschte am vergangenen Donnerstag …
Neubiberger Bürgermeisterkandidaten: Braver als im Gemeinderat
Zinners übernehmen ehemaligen Köglwirt: Das ist ihr Konzept
Lange haben die Taufkirchner auf diese Nachricht gewartet, viele hatten die Hoffnung fast schon aufgegeben. Doch nun ist er wohl gefunden – ein neuer Wirt für die …
Zinners übernehmen ehemaligen Köglwirt: Das ist ihr Konzept

Kommentare