Vor dem Kreisverkehr

Verletzte bei Auffahrunfall

Ein 90-jähriger Autofahrer und seine 80-jährige Ehefrau mussten am Montag nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden.  

Wie die Polizei mitteilt, war ein 90-jähriger Ismaninger am Montag gegen 15.10 Uhr mit seinem Opel auf der Innstraße unterwegs. Vor dem Kreisverkehr übersah der Mann, dass ein voraus fahrender VW Transporter bremste und fuhr auf. Der 90-Jährige und seine Ehefrau (80), die Beifahrerin, wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die VW-Fahrerin, eine Brunnthalerin (18), erlitt leichte Verletzungen, konnte aber selbst zum Arzt gehen. Den Blechschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf 500 bis 1000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Das Befahren der Isar im Landkreis München ist ab Samstag, 19. August, bis auf Weiteres verboten. Damit reagiert das Landratsamt auf die gefährliche Hochwasser-Situation …
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Als der Mann am Telefon eine Verdoppelung des Gewinns versprach, war der Widerstand einer 24-jährigen Unterschleißheimerin erlahmt.
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Schäfer in Angst vor der Killer-Krähe
Familie Hoyler aus Hochmutting fürchtet um das Leben ihrer Lämmchen. Saatkrähen könnten ihr Feind sein.
Schäfer in Angst vor der Killer-Krähe
Lkw klemmt Motorradfahrerin ein
Ein Lkw-Fahrer hat in Oberschleißheim an einer Kreuzung eine wartende Motorradfahrerin übersehen und mit seinem Truck gerammt. 
Lkw klemmt Motorradfahrerin ein

Kommentare