Putzbrunn: Motorradfahrerin (31) leicht verletzt

Weil sie schnell reagiert hat, hat eine Motorradfahrerin (31) in Putzbrunn einen Unfall verhindern können. Verletzt wurde sie trotzdem.

Leichte Verletzungen hat eine 31 Jahre alte Motorradfahrerin aus dem Landkreis Freising erlitten, bei einem Unfall, der sich am Mittwoch in Putzbrunn ereignet hat. Laut Polizeibericht, hatte die 31-Jährige an der Kreuzung Äußere Ottobrunner Straße/Bürgermeister–Jakob-Straße stark bremsen müssen, um den Zusammenstoß zu verhindern mit dem Auto einer 50-Jährigen aus dem südlichen Landkreis, die ihr die Vorfahrt genommen hatte. Während des Bremsvorgangs stürzte die Motorradfahrerin. Sie wurde zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wahlkampf-Harmonie bei Seniorenthemen
Es war die zahmste Wahlkampfdebatte im Landkreis: Vier Kandidaten diskutierten über Seniorenpolitik. Der Gewinner des Tages war aber kein Politiker.
Wahlkampf-Harmonie bei Seniorenthemen
Kommentar: „Eltern sollten sich in Grund und Boden schämen“
In Unterhaching lässt die Gemeinde jetzt den Utzwegs  umbauen,  um das Verkehrschaos zu  beenden, das tagtäglich von Eltern verursacht wird, die ihre Kinder bis vor die …
Kommentar: „Eltern sollten sich in Grund und Boden schämen“
Elterntaxis: Zur Abschreckung wird in dieser Gemeinde jetzt eine ganze Straße umgebaut
Weil alle Appelle wirkungslos sind, greift eine Gemeinde jetzt durch. Der Umbau einer Straße soll das Verkehrschaos beenden, das tagtäglich von Eltern verursacht wird, …
Elterntaxis: Zur Abschreckung wird in dieser Gemeinde jetzt eine ganze Straße umgebaut
Ur-Bayerischer Lebensretter: Wegen ihm lebt der berühmtesten Leukämiekranke Englands noch
2013 war Gaurav Baines zwei Jahre alt und der bekannteste Leukämiekranke Englands. Dass ihm Stefan Richinger aus Unterschleißheim einmal das Leben retten würde, hätten …
Ur-Bayerischer Lebensretter: Wegen ihm lebt der berühmtesten Leukämiekranke Englands noch

Kommentare