Aus dem Polizeibericht

Rentnerin (86) verursacht hohen Sachschaden

Weil sie Gas und Bremse verwechselt hat, hat eine 86-jährige Putzbrunnerin am Montag beim Ausparken drei Fahrzeuge beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 26.000 Euro.

Zunächst touchierte die Rentnerin auf dem Tengelmann-Parkplatz an der Münchner Straße in Putzbrunn den Skoda einer 45-Jährigen Aus Herrsching (Kreis Starnberg), als sie gegen 16.50 Uhr rückwärts ausparken wollte. Aus Versehen, so teilt die Polizei mit, verwechselte die Putzbrunnerin dann jedoch das Brems- mit dem Gaspedal und krachte in einen VW, der einer 63 Jahre alten Putzbrunnerin gehört. Der VW wurde wiederum auf einen weiteren VW aufgeschoben. Gesamtschaden bei der Auspark-Karambolage: 26.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verletzte bei Fahrzeug-Kollision 
Mit Prellungen ist eine 76-jährige Autofahrerin aus Taufkirchen zur ambulanten Behandlung in Krankenhaus gefahren worden. Eine 62 Jahre alte Skoda-Fahrerin hatte ihr auf …
Verletzte bei Fahrzeug-Kollision 
Am Taufkirchner S-Bahnhof soll sich was tun
Probleme gibt‘s einige am S-Bahnhof Taufkirchen: Nach langer Zeit scheint sich nun endlich etwas zu bewegen.
Am Taufkirchner S-Bahnhof soll sich was tun
Kiesabbau: Kleefelder drohen mit Klage
Der Ton im Kampf gegen den Kies wird schärfer: Die Anwohner der Kleefeldstraße drohen mit Klage, um den Kiesabbau vor ihrer Haustür zu verhindern.
Kiesabbau: Kleefelder drohen mit Klage
Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze
Der Mangel an Kindergartenplätzen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn wird jetzt auch die Justiz beschäftigen. Wie Zweite Bürgermeisterin Mindy Konwitschny auf der …
Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze

Kommentare