Aus dem Polizeibericht

Rentnerin (86) verursacht hohen Sachschaden

Weil sie Gas und Bremse verwechselt hat, hat eine 86-jährige Putzbrunnerin am Montag beim Ausparken drei Fahrzeuge beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 26.000 Euro.

Zunächst touchierte die Rentnerin auf dem Tengelmann-Parkplatz an der Münchner Straße in Putzbrunn den Skoda einer 45-Jährigen Aus Herrsching (Kreis Starnberg), als sie gegen 16.50 Uhr rückwärts ausparken wollte. Aus Versehen, so teilt die Polizei mit, verwechselte die Putzbrunnerin dann jedoch das Brems- mit dem Gaspedal und krachte in einen VW, der einer 63 Jahre alten Putzbrunnerin gehört. Der VW wurde wiederum auf einen weiteren VW aufgeschoben. Gesamtschaden bei der Auspark-Karambolage: 26.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50-Tonner rauschen durchs Dorf
Wegen einer Landvermessung per Laster könnte in Straßlach-Dingharting die Erde beben. Bei einer vorherigen Erhebung trug die Kapelle in Kleindingharting Risse davon.
50-Tonner rauschen durchs Dorf
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning
Bis zu zwölf Hunde hatte Jirina Mrazova bei sich: Die Nachbarn regten Gebell und Dreck auf. Nun streicht sie die Segel.
Ärger mit Nachbarn: Hundebesitzerin verlässt Ismaning
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Die Null-bis Vierjährigen aus Garching haben Post von den Grünen bekommen – Wahlwerbung. Eine peinliche Panne, die im Rathaus passierte.
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Angst vor einem Neubau-Ghetto
Es gibt Kritik an den geplanten Mietwohnungen am Schäferanger in Oberschleißheim: Vor allem weil geförderte und frei finanzierte Wohnungen strikt getrennt werden sollen.
Angst vor einem Neubau-Ghetto

Kommentare