Aus dem Polizeibericht

Radlerin fährt vor Auto und kracht in Windschutzscheibe

Weil sie die Vorfahrtsregelung missachtet hat, ist eine 54 Jahre alte Fahrradfahrerin in Putzbrunn von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert worden.

Putzbrunn - Laut Polizeiangaben fuhr die Frau in südlicher Richtung auf der Solalindenstraße. An der Kreuzung zur Hagenberger Straße übersah sie einen von links kommenden und vorfahrtsberechtigten VW-Golf, die Radlerin erfasste. Die Frau krachte zunächst auf die Motorhaube, prallte anschließend in die Windschutzscheibe und stürzte letztlich auf die Straße. 

Wie durch ein Wunder, so sagt ein Sprecher der Polizei, wurde die Frau aus Putzbrunn nur leicht verletzt. Zur Beobachtung kam sie dennoch in ein Münchner Krankenhaus. Am Fahrrad und am Auto entstand ein Sachschaden von knapp 5500 Euro. Die Golf-Fahrerin, eine 18-jährige Putzbrunnerin, blieb bei dem Unfall unverletzt. 

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

50-Jähriger bei Unfall in Unterhaching verletzt
Ein Autofahrer ist am Montag bei einem Unfall in Unterhaching verletzt worden.
50-Jähriger bei Unfall in Unterhaching verletzt
Die Eschenpassage leuchtet
Mit Fantasie, Kreativität und jeder Menge guter Ideen brachten Soziale Stadt, Gemeinde, Taufkirchner Einrichtungen und Gewerbetreibende Licht in die Eschenpassage. Jung …
Die Eschenpassage leuchtet
Abwegig ist gar nichts mehr
„Schade“, „schade“, „schade“: Das Aus für Jamaika nehmen die Vertreter der drei beteiligten Parteien im Landkreis mit Bedauern zur Kenntnis. Gleichzeitig üben viele …
Abwegig ist gar nichts mehr
Vollgas für die Bildung
Auf der Großbaustelle am Unterföhringer S-Bahnhof gehen die Bauarbeiten zügig voran: Die Grundmauern sind eingezogen. Für 28 Millionen Euro entsteht hier der Neubau für …
Vollgas für die Bildung

Kommentare