Rennradler schwer verletzt

Oberhaching - Schwere Verletzungen hat einen Rennrad-Fahrer (47) aus München bei einem Unfall am Samstagmittag erlitten.

Der Mann war von Deisenhofen in Richtung Ödenpullach unterwegs, als ihm um 12.05 Uhr eine Autofahrerin mit ihrem Wagen entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Rennradler aus. Dabei stürzte er so unglücklich, dass er sich einen Oberschenkelhalsbruch zuzog sowie eine Schlüsselbruchfraktur. Wie die Polizei meldet, hatte die Autofahrerin, eine 60-Jährige aus Oberhaching, eine Gruppe Radlfahrer überholen wollen und dabei übersehen, dass ihr der Rennrad-Fahrer entgegenfuhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Jagd nach den Bakterien
Seit drei Wochen wird das Wasser in Unterschleißheim geklärt. Und das bleibt so bis Mitte Oktober. 
Die Jagd nach den Bakterien
Wegen Keimen: Stadt verteilt Wurfzettel
Bei einer Routinekontrolle entdeckten die Stadtwerke Bakterien im Trinkwasser. Das war vor drei Wochen, seitdem wird gechlort. Die Bürger sind dennoch unsicher, ob sie …
Wegen Keimen: Stadt verteilt Wurfzettel
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Unterhaching lässt Luft prüfen
Es liegt was in der Luft. Oder? Das will Unterhaching mit einer Schadstoffmessung herausfinden - und damit Argumente für den Autobahn-Lärmschutz sammeln.
Unterhaching lässt Luft prüfen

Kommentare