Aus dem Polizeibericht

Rentner kracht in parkendes Auto - 22.000 Euro Schaden

Grünwald - Einen Sachschaden von rund 22.000 Euro hat ein 74-Jähriger am Montag in Grünwald verursacht. Er kam von der Fahrbahn ab und krachte in einen am Straßenrand geparkten Audi A6.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Rentner aus Reichertshofen (Kreis Pfaffenhofen an der Ilm) in südlicher Richtung auf der Nördlichen Münchnerstraße, als er gegen 15.45 Uhr von der Fahrbahn abkam und in einen am Straßenrand geparkten Audi krachte. Der 74-Jährige blieb zwar unverletzt, an seinem Renault entstand jedoch ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Am dem Audi - der Pkw gehört einem Regensburger - verursachte der Zusammenstoß einen Sachschaden von schätzungsweise 7.000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ismaninger Kraut verschwindet
Einst vom Freisinger Bischof eingefordert, droht das Ismaninger Kraut heute zu verschwinden. Die letzten Kraut-Bauern kämpfen nun für seinen Erhalt. Die „Arche des …
Das Ismaninger Kraut verschwindet
„Für mich erfüllt sich ein Kindheitstraum“
Dagmar Haßelbacher übernimmt von Thomas Adam den Brunnthaler Dorfladen. Eröffnung ist am 1. März.
„Für mich erfüllt sich ein Kindheitstraum“
Der Zauber von Winnetou verfliegt
Dutzende seiner abenteuerlichen Reiseerzählungen wurden verfilmt und vertont, die Romane weltweit millionenfach verkauft und gelesen: Karl May ist einer der …
Der Zauber von Winnetou verfliegt
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018
Viel Aufregung löste die Ankündigung von Bürgermeister Christian Kuchlbauer (FW) aus, der im Gemeinderat eine Sperrung der S1-Strecke zwischen Feldmoching und Freising …
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018

Kommentare