Aus dem Polizeibericht

Rentner kracht in parkendes Auto - 22.000 Euro Schaden

Grünwald - Einen Sachschaden von rund 22.000 Euro hat ein 74-Jähriger am Montag in Grünwald verursacht. Er kam von der Fahrbahn ab und krachte in einen am Straßenrand geparkten Audi A6.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Rentner aus Reichertshofen (Kreis Pfaffenhofen an der Ilm) in südlicher Richtung auf der Nördlichen Münchnerstraße, als er gegen 15.45 Uhr von der Fahrbahn abkam und in einen am Straßenrand geparkten Audi krachte. Der 74-Jährige blieb zwar unverletzt, an seinem Renault entstand jedoch ein Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Am dem Audi - der Pkw gehört einem Regensburger - verursachte der Zusammenstoß einen Sachschaden von schätzungsweise 7.000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Brand: Spende für Familie
Sie stand vor dem Nichts: Ein Brand vernichtete alles in der Wohnung einer Unterschleißheimer Familie. Nun gibt‘s für sie einen Hoffnungsschimmer. 
Nach Brand: Spende für Familie
Meisterwerke aus der Moos-Manufaktur
Sie verwandeln triste Mauern in dschungelähnliche Landschaften und sorgen für leuchtend grüne Akzente auf kahlen Wänden: Die Moos- und Pflanzenbilder der Flower Art GmbH …
Meisterwerke aus der Moos-Manufaktur
VfR Garching: Spiel gegen Löwen ausverkauft
Der Traum beim VfR Garching wird wahr: Ihr Regionalliga-Spiel gegen die Löwen von 1860 ist ausverkauft. Der Vorverkauf lief top an.
VfR Garching: Spiel gegen Löwen ausverkauft
Baggerschaufel kracht gegen Linienbus
Mit seiner Schaufel hat ein Baggerfahrer in Kirchheim einen Linienbus erwischt. Auf der Fahrerseite. Scheiben splitterten.
Baggerschaufel kracht gegen Linienbus

Kommentare