Nach 29 Jahren übergab Magnus Schelle (l.) den Vorsitz an Eduard Neumann (M.). Zur Führungsriege gehören zudem (v.l.) Oskar Pirchner, Gert Pansegrau und Willi Müller. foto: big

Rettung in letzter Minute

Oberhaching - Eigentlich waren die letzten Tage des Isartal-Sängerkreises schon gezählt. Dann kam Eduard Neumann und bewahrte den Verein vor der Auflösung.

Der Männergesangskreis, bestehend aus elf Ortsvereinen, fand einfach keinen neuen Vorsitzenden, und Magnus Schelle, der das Amt seit 29 Jahren übernimmt, war fest entschlossen aufzuhören. „Ich bin jetzt 75, ich wollte einfach nicht mehr“, so Schelle. „Wir waren schon fast dabei, uns aufzulösen.“

Dann, bei der Hauptversammlung im Deisenhofener „Weißbräu“ stieg er plötzlich wie Phönix aus der Asche, der neue Vorstand: Eduard Neumann (57) erklärte sich bereit, sich als neuer Vorsitzender zur Verfügung zu stellen. „War das eine Überraschung!“, so Schelle. „Ich kannte ihn bis dahin gar nicht, nur seinen Vater.“

Jetzt endlich kann der 75-Jährige dem Vorsitz beruhigt den Rücken kehren, in der Gewissheit, dass der Gesangskreis weiterhin bestehen wird. Mitsingen wird Magnus Schelle trotzdem noch – als Tenor beim Sängerkreis in Deisenhofen, wie seit 35 Jahren.

Wenn auch in letzter Sekunde ein Ersatz für Schelle gefunden wurde – Nachwuchssorgen hat der Gesangsverein nach wie vor. „Einige wenige junge Mitglieder haben wir – die sind 18 bis 20 Jahre alt und drücken den Altersdurchschnitt kräftig nach unten“, lacht Schelle. Die Männer würden sich aber noch mehr frischen Wind wünschen. „Das ist in allen Vereinen das Gleiche – die Jungen haben kein Interesse mehr“, sagt Schelle resigniert.

Eine weitere Veränderung gab es im Vorstand: Kassier Erwin Sedlmeier gab sein Amt an Gert Pansegrau weiter. Zweiter Vorsitzender bleibt Oskar Pirchner, Schriftführer ist weiterhin Willi Müller.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Isartrails: Forstbetrieb versperrt Mountainbikern die Fahrt
Nach zwei schweren Unfällen musste etwas passieren: Die bei Mountainbikern beliebten, aber illegalen Abfahrten an den Isarhängen sind nun blockiert.
Isartrails: Forstbetrieb versperrt Mountainbikern die Fahrt
Einstimmig für Schäftlarn
Die GemeindeUnion Schäftlarn hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt. 
Einstimmig für Schäftlarn
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Die Grünen in Sauerlach starten in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 mit großen Zielen. Die Mutter eines berühmten Parteimitglieds steht als Ersatz bereit.
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
Ein kurioses Kleinod feiert in Pullach Auferstehung: Im 19. Jahrhundert legte Franz Höllriegel, Steinmetz und Künstler, dort vor den Toren Münchens seinen ganz eigenen …
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark

Kommentare