+
Von diesem Freisitz ging vermutlich der Brand aus. 

Carport und Fassade brennen

Flammen greifen von Garage auf Wohnhaus über

Riemerling - Ein Schaden in Höhe von etwa 30 000 Euro ist am Samstagabend bei einem Feuer an der Nelkenstraße in Riemerling entstanden. Ein Freisitz war in Brand geraten. Die Flammen griffen auf Carport, Garage und ein angrenzendes Wohnhaus über. 

Mehrere Anwohner meldeten sich am Samstag gegen 23 Uhr bei der Feuerwehr, weil sie Rauch und Feuer an einer Garage bemerkt hatten. Die Feuerwehr Hohenbrunn rückte mit 24 Einsatzkräften aus. Laut Einsatzzentrale standen zwei Carports, eine Garage und eine Hecke in Vollbrand. Die Flammen griffen bereits auf die Außenfassade eines nebenstehenden Wohnhauses über. 

Bilder: Brand in Riemerling richtet hohen Schaden an

Durch die Hitze zerbarsten die Fensterscheiben. Da im Haus niemand war, musste sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zum Gebäude verschaffen. Die Außenfassade musste bis zum Dach geöffnet werden, da die Dämmung bereits Feuer gefangen hatte. Nachdem der Brand gelöscht war, wurde die Außenfassade verschalt. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30 000 Euro.  Eine genaue Angabe konnte die Polizei am Sonntag noch nicht machen. Die Brandfahndung hat die Ermittlungen zur Ursache des Feuers übernommen. Vermutlich ging der Brand von einem Freisitz aus, der sich zwischen den beiden Wohnhäusern befand. Ob es sich um Brandstiftung handelt, ist noch unklar. 

Personen, die gegebenenfalls etwas Verdächtiges bemerkt haben und sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeipräsidium München unter Tel. 089/291 00 oder jede andere Polizeidienststelle.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausweichmanöver endet mit Unfall
Weil sie einem überholenden Fahrzeug ausweichen mussten, sind am Freitag bei Putzbrunn zwei Autofahrerinnen ineinander gekracht. Die Polizei sucht Zeugen.
Ausweichmanöver endet mit Unfall
Gewagte Spritztour: Betrunkener (24) radelt auf der Autobahn
Betrunken ist am Samstag ein 24-Jähriger mit dem Fahrrad auf dem Seitenstreifen der A 8 entlang geradelt.
Gewagte Spritztour: Betrunkener (24) radelt auf der Autobahn
Prozess: Feuerdrama in Taufkirchner Seniorenheim
Ein dementer 73-Jähriger hat in einem Taufkirchner Seniorenheim die Decke eines Mitbewohners angezündet. Er war beim Prozess am Montag nicht vernehmungsfähig.
Prozess: Feuerdrama in Taufkirchner Seniorenheim
Erste WG in Haar: Tratsch über wildes Treiben
Anfang der 70er Jahre  gründeten ein paar Leute die erste WG in Haar, Das Gerede war groß: Was treiben diese Langhaarigen da? Altbürgermeister Helmut Dworzak weiß das …
Erste WG in Haar: Tratsch über wildes Treiben

Kommentare