Auf dem Weg zur S-Bahn: 16-Jährige überfallen

Unterschleißheim - Eine Schülerin (16) ist am Mittwochnachmittag in Unterschleißheim Opfer eines Überfalls geworden.

Wie Polizei meldet, war das Mädchen zu Fuß zum S-Bahnhof Lohhof unterwegs. In einer Grünanlage ging sie auf eine Bank zu, auf der drei Männer saßen. Als sie an der Bank vorbeigehen wollte, stand einer der Männer auf, ging auf sie zu und sagte „Zigarette“. Die 16-Jährige antwortete auf Englisch, dass sie keine habe und ging weiter. Kurze Zeit später wurde sie von hinten an der Kapuze gepackt und zu Boden gerissen. Der Mann, der sie zuvor angesprochen hatte, beugte sich über sie und durchsuchte ihre Jackentaschen. Als er nichts fand, ging er zurück zur Bank. Die 16-Jährige erlitt Prellungen am Rücken, ging aber nach Hause und verständigte ihre Eltern. Die verständigten die Polizei. Gesucht wird jetzt der etwa 40 bis 50 Jahre alte Mann. Er ist etwa 1,80 Meter groß, er hat eine normale Figur, ist südeuropäischen Typs. Er trug eine dunkle Winterjacke mit Kapuze und Jeans. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium München entgegen, unter Tel. 089/291 00, oder jede andere Dienststelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Baulärm rund um die Uhr und keine einzige fahrende S-Bahn: Die Oberschleißheimer sind sauer über die Pläne der Bahn.
Schock: S-Bahnstrecke 6 Wochen gesperrt
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Das Schild am Klassenzimmer der 4b der Grundschule Schäftlarn ist unübersehbar. „Bitte Ruhe! Radioaufnahme!“ steht hier in blauer und roter Schrift. Schließlich sollen …
Bayerischer Rundfunk besucht Schüler
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Der Rotstift hat regiert – und nun wird der Neubau des Kirchheimer Gymnasiums doch günstiger als geplant. 13 Millionen Euro werden eingespart. Die Kosten schrumpfen von …
Gymnasium Kirchheim wird günstiger
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik
Schwer verletzt ist ein 79-jähriger Unterhachinger in eine Klinik gebracht worden, nachdem er mit seinem Auto beim Abbiegen in den Gegenverkehr gekracht war.
Nach Unfall: Unterhachinger (79) in Klinik

Kommentare