+
Immer hilfsbereit: Vorstandsvorsitzender Wilibald Gradl mit den vier Geehrten Alfred Unterholzner, Georg Kerschl, Bernhard Oswald und Kreisbrandinspektor Andreas Englberger sowie Kommandant Michael Guggemoos, Bürgermeisterin Barbara Bogner und der Geehrte Martin Weiß.

Feuerwehr-Versammlung

Kameraden rücken in einem Jahr über 100 Mal aus

Sauerlach – 85 mal musste die Feuerwehr Sauerlach im vergangenen Jahr ausrücken und hat dabei 1005 ehrenamtliche Einsatzstunden erbracht. Von den Aktiven wurden insgesamt 7713 Stunden ehrenamtlich und unentgeltlich geleistet.

Zu einem spektakulären Einsatz mussten die Sauerlacher, als ein Lkw-Anhänger auf der A 8 im April brannte. Er sorgte für einen langwierigen Löscheinsatz. Die Ladung bestand aus einer Vielzahl von Paketen, die zum Teil Gefahrgut enthielten. Zusammen mit den Feuerwehren aus Brunnthal, Hofolding und dem ABC-Zug München-Land sowie dem THW musste der Hänger von Atemschutzgeräteträgern ausgeräumt und abgelöscht werden.

Zehn Feuerwehrmänner und -frauen bestanden zusammen mit den Feuerwehren Altkirchen, Arget, Oberbiberg und Oberhaching das Basismodul der „Modularen Truppausbildung“ und haben so den ersten Meilenstein ihrer Grundausbildung absolviert. Dem Basismodul folgt ein zweijähriger Ausbildungs- und Übungsdienst, in dem sie auf ihre zukünftigen Aufgaben und Spezialgeräte trainiert werden.

Momentan hat die Feuerwehr Sauerlach 70 aktive Mitglieder (davon zwölf Frauen) und sechs Mitglieder bei der Jugendfeuerwehr. Besonders stolz ist die Feuerwehr, dass der neue Kreisbrandinspektor Andreas Englberger aus ihren Reihen kommt.

Die beiden Feuerwehrmänner Paul Seidl und Ehrenkommandant Josef Gritsch mussten im vergangenen Jahr mit dem Erreichen der Altersgrenze nach jeweils über 40 Jahren Feuerwehrdienst den aktiven Dienst beenden.

Das Thema der Mitgliederwerbung hat sich Kommandant Michael Guggemoos für dieses Jahr vorgenommen. Das Augenmerk ist dabei nicht nur auf Jugendliche gerichtet, sondern auch auf Erwachsene, die sich zum Wohl der Allgemeinheit ehrenamtlich engagieren möchten.

Ehrungen

Für 40 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr wurden geehrt: Andreas Englberger, Georg Kerschl und Alfred Unterholzner, für 20 Jahre Martin Weiß und für zehn Jahre Bernhard Oswald.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto- und Videoclub Lohhof zeigt Jahresausstellung
Die Mitglieder des Foto- und Videoclubs Lohhof sind bekannt für ihren Ideenreichtum. Die jüngsten Arbeiten hängen im Rathausfoyer in Unterschleißheim.
Foto- und Videoclub Lohhof zeigt Jahresausstellung
Erschließung Hahilingastraße: Anwohner bekommen jetzt die Rechnung
In nächster Zeit erhalten die insgesamt 54 Anlieger der Hahilingastraße in Oberhaching Post von der Gemeinde. Sie erwartet ein Bescheid über die Kosten, die sie für die …
Erschließung Hahilingastraße: Anwohner bekommen jetzt die Rechnung
Sorge um Ortsbild: Landwirt will erweitern und löst Grundsatzdebatte aus
Im Westen Kirchstockachs hing zuletzt der Haussegen schief. Per Mehrheitsbeschluss hatte sich der Brunnthaler Gemeinderat Anfang des Jahres gegen die Pläne von Landwirt …
Sorge um Ortsbild: Landwirt will erweitern und löst Grundsatzdebatte aus
Kein Personal: Aus für Tagespflege im Höhenkirchner Seniorenzentrum
Das Projekt Tagespflege im Seniorenzentrum „Wohnen am Schlossanger“ in Höhenkirchen-Siegertsbrunn ist gestorben – zumindest auf absehbare Zeit.
Kein Personal: Aus für Tagespflege im Höhenkirchner Seniorenzentrum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.