Auf der A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Hofoldinger Forst

Auspuff verloren und abgehauen

Sauerlach - Drei Autofahrer sind am Freitagmittag auf der A 8 über einen Auspuff gefahren, der in Richtung Salzburg, kurz vor der Anschlussstelle Hofoldinger Forst, auf dem rechten Fahrstreifen lag.

 Wie die Polizei meldet, nahmen dabei die Räder an zwei Fahrzeugen Schaden. Die Fahrer, ein Stuttgarter (35) und ein Mann aus Geretsried (61), mussten auf dem Pannenstreifen halten. Ein Dritter konnte weiterfahren. Auf dem Pannenstreifen stand bereits der Mann, an dessen Auto der Auspuff abgefallen war. Er schaute einfach zu. Als er sah, dass die Unfallopfer anhielten, packte er den Auspuff in seinen lila Mini-Copper und fuhr davon. Da sein Kennzeichen nicht zu erkennen war, bittet die Autobahnpolizei Holzkirchen um Hinweise, unter Tel. 08024/907 30.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gymnasium Unterföhring: 1300 Schüler sind die Grenze
Fünfzügig gerne, aber auf keinen Fall mehr als 1300 Schüler: Darauf hat sich der Bauausschuss des Kreistags beim neuen Gymnasium in Unterföhring verständigt.
Gymnasium Unterföhring: 1300 Schüler sind die Grenze
Starke Stützen in schweren Zeiten
Sie haben geholfen, Spenden gesammelt und den Alltag der Kriegsjahre gemeistert: Die Katholischen Frauen in Ismaning sind starke Stützen der Gesellschaft. Sie feiern am …
Starke Stützen in schweren Zeiten
Kein Platz für Kinder
Unterhaching wächst. Und zwar rasant. Um 1000 Neubürger ist die Einwohnerzahl in den vergangenen zwei Jahren gestiegen auf nun 26 000. Das ist ein beachtlicher Zuwachs …
Kein Platz für Kinder
Weitblick statt Hauruck-Aktionen
Unterhaching baut Wohnungen, kommt aber mit der nötigen Infrastruktur nicht hinterher. Jetzt soll aus der Not heraus ein Hort direkt am Stadion entstehen. Ein Kommentar …
Weitblick statt Hauruck-Aktionen

Kommentare