+

Falls Bewerbung um Realschule und FOS/BOS scheitert

CSU bringt Gymnasium für Sauerlach ins Gespräch

  • schließen

Einen Plan B zaubert die CSU aus dem Hut: Falls die Bewerbung für Realschule und FOS scheitert, könnte es doch ein neues Gymnasium in Sauerlach geben.

Sauerlach – Noch ist nichts entschieden: Sauerlach, Taufkirchen und Oberhaching sind weiterhin im Rennen für den Neubau einer Realschule und FOS/BOS. Doch die CSU-Fraktion in Sauerlach denkt schon weiter. Sie zaubert einen Plan B für die Gemeinde aus dem Hut: Falls die Bewerbung Sauerlachs scheitert, sollte sich nach CSU-Meinung die Gemeinde als Standort für ein weiteres Gymnasium im südlichen Landkreis bewerben.

Für eine solche Bewerbung spricht laut Fraktionssprecher Paul Fröhlich die hohe Übertrittquote Sauerlacher Schüler aufs Gymnasium. Und auch für die Entwicklung innerhalb der Gemeinde sei die weiterführende Schule ein Gewinn: Sauerlacher Vereine teils die Schulsportanlagen nutzen. Auch ein höherer Raumbedarf nach der Rückkehr zum G9 und bereits bestehende hohe Auslastungen der Gymnasien in der Umgebung sind für die CSU entscheidende Argumente. Und sie hofft auf einen weiteren positiven Nebeneffekt: die Verbesserung des S-Bahn-Taktes, für die Sauerlach schon seit langem kämpft.

Der Antrag liegt der Gemeinde seit Dienstag vor und wird nun im Gemeinderat diskutiert. Doch zunächst muss die Entscheidung für die Realschule und FOS/BOS fallen. Diesbezüglich bleibt Bürgermeisterin Barbara Bogner (UBV) weiter positiv gestimmt: „Unsere Bewerbung ist von der Erschließung her gut angekommen“, sagte die Rathaus-Chefin in der Bauausschusssitzung. Als Standort für eine Realschule, eine FOS oder auch beides ist ein Grundstück nahe des Dehner-Kreisels an der Hofoldinger Straße vorgesehen. Gut zu erreichen zu Fuß, mit dem Bus oder Auto. Die S-Bahn ist nur wenige Minuten entfernt.

Ob die Standortentscheidung des Kreistags noch vor der Sommerpause fällt, ist nicht sicher. Die letzte Chance dafür besteht bei der nächsten Sitzung am Montag, 24. Juli, in Oberschleißheim.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller fünfmal bekifft erwischt
Fünfmal hintereinander ist ein Paketzusteller in Unterföhring wegen Drogenkonsums am Steuer angezeigt worden.
Paketzusteller fünfmal bekifft erwischt
Gelungener Aufstand
Sauerlach - Der Entschlossenheit von 114 Sauerlachern ist es zu verdanken, dass im Ort ein idyllisches Fleckchen an der Ecke Pechlerweg/Hubertusstraße erhalten bleibt – …
Gelungener Aufstand
Schreiber schafft es, Bach nicht
Fünf Abgeordnete vertreten den Landkreis München künftig im Bundestag - darunter ziemlich überraschend Eva Schreiber für „Die Linke“. Nur für die SPD ist‘s bitter. 
Schreiber schafft es, Bach nicht

Kommentare