+

Unfall an A8-Anschlussstelle Hofoldinger Forst

Ikea-Tisch fliegt bei Unfall durch Auto und verletzt Münchnerin am Rücken

Ein schwerer Verkehrsunfall ist am Samstagmorgen an der A8-Anschlussstelle Hofoldinger Forst passiert. Eine Frau aus München-Giesing stieß in ihrem Auto mit dem eines Mannes aus Dietramszell zusammen. 

Sauerlach - Wie im Polizeibericht steht, fuhr eine 53-jährige Frau aus München-Giesing fuhr mit ihrem Opel Vectra an der Anschlussstelle Hofoldinger Forst in Fahrtrichtung München von der Autobahn ab. Vermutlich kam sie wegen der tief stehenden Sonne mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen.

Anschließend geriet der Opel auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem entgegenkommenden und bei der Einfahrt auf die Autobahn befindlichen Pkw, Mercedes Vito eines 52-jährigen Mannes aus Dietramszell zusammenstieß.

Die Unfallverursacherin erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und musste vom Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden. Nicht nur der Zusammenstoß mit dem anderen Pkw war für die Schwere ihrer Verletzungen verantwortlich; ein von ihr kurz zuvor erstandener Ikea-Tisch, der sich ungesichert im Kofferraum befand, erwies sich im Fahrzeug als wahres Geschoss, das die Fahrerin zusätzlich am Rücken verletzte.

Ihre Beifahrerin sowie der Fahrer des Daimler Vito und dessen Beifahrerin wurden lediglich leicht verletzt vom Rettungsdienst in Münchner Kliniken gefahren.

Neben der Feuerwehr Hofolding waren zudem die Autobahnmeisterei und die Autobahnpolizeistation Holzkirchen am Unfallort im Einsatz.

Aufgrund der Rettungs- und anschließenden Bergungsarbeiten musste die Anschlussstelle Hofoldinger Forst in Richtung München für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bayerns Trachtler trauern um Otto Kragler
Über 100 Trachtler und 23 Fahnen aus den Gauen des Bayerischen Trachtenverbandes haben Otto Kragler auf seinem letzten Erdenweg begleitet.
Bayerns Trachtler trauern um Otto Kragler
Zehn Jahre First Responder Hohenschäftlarn: Die Ersten, wenn’s um alles geht
Sie verschaffen Notfallpatienten lebenswichtige Minuten und retten Menschenleben: Seit zehn Jahren gibt es den First Responder in Hohenschäftlarn.
Zehn Jahre First Responder Hohenschäftlarn: Die Ersten, wenn’s um alles geht
„Hochwasserschutz wichtiger als Frischluft-Schneise“: SPD attackiert Grüne
Der Hochwasserschutz im Hachinger Tal ist wichtiger als die Frischluftschneise für die Landeshauptstadt, findet die Kreis-SPD. Sie wirft den Grünen Wahlkampfgetöse vor.
„Hochwasserschutz wichtiger als Frischluft-Schneise“: SPD attackiert Grüne
„Alle im Wahlkampf-Modus“: Bürgermeisterin staucht spendierfreudigen Gemeinderat zusammen
Ursula Mayer, scheidende Bürgermeisterin von Höhenkirchen-Siegertsbrunn, verweigert dem Haushaltsplan ihre Stimme. Sie sagt: Der Wahlkampf ist schuld.
„Alle im Wahlkampf-Modus“: Bürgermeisterin staucht spendierfreudigen Gemeinderat zusammen

Kommentare