+
Etwa 70 Einsatzkräfte waren in Sauerlach vor Ort

In Tankstellennähe

Standheizung setzt Lkw in Brand

Eine brennende Standheizung eines Lkw hat in Sauerlach einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Sauerlach - Ein brennender Lkw hat in Sauerlach für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Laut Polizeiangaben wurde die Feuerwehr Sauerlach am Dienstag um 7.30 Uhr zur Tankstelle in der Ludwig-Bölkow-Straße gerufen. Etwa 200 Meter entfernt brannte die Standheizung eines mit Blumen beladenen Lkw, der wohl auf dem Weg zum Sauerlacher Markt war. Der Brand wurde schnell gelöscht, der 48 Jahre alte Lkw-Fahrer aus München konnte laut Polizei im Anschluss mit seinem 7,5-Tonner weiterfahren. Da die Einsatzkräfte von einem Brand in unmittelbarer Tankstellennähe ausgingen, wurden zusätzlich die Feuerwehren aus Arget, Altkirchen, Hofolding und Taufkirchen alarmiert. Sie mussten allerdings nicht eingreifen. Insgesamt waren etwa 70 Feuerwehrler im Einsatz. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 6.000 Euro, Verletzte gab es keine.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Jetzt ist es offiziell: Experten haben den besten Leberkas in ganz Bayern gekürt. Die Metzgerei mit ihrem Verkaufsmobil setzte sich gegen Ladenbesitzer aus dem Freistaat …
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Die Narren sind los
Es geht auf die Höhepunkte des närrischen Treibens zu. In den kommenden Tagen erobern Piraten und Co. vielerorts wieder die Straßen. Alle Termine von Weiberfasnacht bis …
Die Narren sind los
Autofahrer kurvt durch Feuerwehr-Absperrung - mit Folgen
An einer Unfallstelle an der Auffahrt zuu A94 bei Feldkirchen hat sich ein Münchner (62) mit seinem Wagen durch die Absperrung der Freiwilligen Feuerwehr gedrängelt - …
Autofahrer kurvt durch Feuerwehr-Absperrung - mit Folgen
Chemiekonzern will zwei Hektar Land in Pullach versiegeln - und erklärt die Gründe
Trotz Bauchschmerzen der Gemeinde will das Chemieunternehmen United Initiators in Pullach knapp zwei Hektar Land für Lagerflächen versiegeln. Ein Gewinn für alle, …
Chemiekonzern will zwei Hektar Land in Pullach versiegeln - und erklärt die Gründe

Kommentare