Winterwetter und Schnee bis in tiefe Lagen
+
Der Winter ist da – und brachte unter anderem den Kleintransporter auf der A8 außer Kontrolle.

Totalschaden

Kleintransporter rutscht bei Schnee auf der A8 weg

  • Marc Schreib
    vonMarc Schreib
    schließen

Zwischen der Autobahnausfahrt Hofolding/Sauerlach und der Betriebsrampe Hofolding Richtung Salzburg ist ein Kleintransporter am Mittwoch ins Rutschen geraten.

Sauerlach - Glück im Unglück hatte ein 29-jähriger Taufkirchner in den frühen Morgenstunden des Heiligdreikönigtages. Der Mann war um 4.10 Uhr mit einem Kleintransporter der Marke Ford Transit auf der A8 in südlicher Richtung unterwegs in die Arbeit, als er aufgrund schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern geriet und dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Infolgedessen kam der Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der beginnenden Schutzplanke und überschlug sich abseits der Fahrbahn. Trotz alledem wurde der Fahrer vor Ort bei der Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizeistation Holzkirchen unverletzt vorgefunden. An seinem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Der Leitplankenschaden beträgt zudem etwa 500 Euro.

.Der Seitenstreifen war während der Bergungsarbeiten auf Höhe der Unfallstelle für 1,5 Stunden gesperrt. Aufgrund der aktuellen, coronabedingten Ausgangssperren zur Nachtzeit entstand keine Verkehrsbehinderung für den nachfolgenden Verkehr. 18 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hofolding waren während der Bergungsarbeiten zur Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle im Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare