+
Symbolbild

Unfall mit Leichtverletzter auf der A99

Mit zwei Promille in die Leitplanke

Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstag auf der A995 bei Sauerlach die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Eine Frau wurde leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von 10 000 Euro entstand.

Unterhaching –  Wie die Autobahnpolizei meldet, war der Kroate (42) in Fahrtrichtung Süden unterwegs, kurz vor der Anschlussstelle Sauerlach kam er um 19.40 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet beim Gegenlenken ins Schleudern und touchierte den Renault-Twingo einer 53-jährigen Münchnerin. Anschließend prallte er frontal in die Mittelleitplanke und blieb auf der linken Spur entgegen der Fahrtrichtung stehen. Auch die Twingo-Fahrerin kam ins Schleudern, prallte in die rechte Leitplanke und konnte dann am Seitenstreifen halten. Sie zog sich leichte Verletzungen zu. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Ein Atemalkoholtest ergab beim Fiat-Fahrer einen Wert von über zwei Promille. Weil der Kroate keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen, sein Führerschein wurde sichergestellt.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Sieben Bezirksräte aus dem Landkreis München sind im neu gewählten oberbayerischen Bezirkstag vertreten. Das Wahlergebnis für die dritte kommunale Ebene spiegelt die …
Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Die Tat sorgte bundesweit für Schlagzeilen: Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht …
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Wie im vergangenen Jahr erwischt es den Hochbrücker Maibaum vor der Zeit: Er wurde am Freitag von der Feuerwehr gefällt.  Es lag am Wetter.
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund
Ein hochexplosives Gemisch wurde an einer Pullacher Schule entdeckt. Die Folge ist ein beispielloser Großeinsatz mit diversen Spezialkräften - und einem Sprengkommando.
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund

Kommentare