Mann wird schwer verletzt

Betonkübel trifft Bauarbeiter am Kopf

Ein 56-jähriger Bauarbeiter ist am Montag in Sauerlach bei einem Betriebsunfall schwer verletzt worden. 

Der Mann war kurz nach 10 Uhr auf einer Baustelle an der Münchner Straße beschäftigt. Er stand unterhalb eines Krans. Ein Betonkübel, der an dem Kranseil hing, traf den 56-Jährigen am Kopf, berichtet die Polizei. Anschließend stürzte der Bauarbeiter etwa zwei Meter in die Tiefe. Der 56-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei besteht derzeit keine akute Lebensgefahr. Das zuständige Fachkommissariat übernimmt die Ermittlungen zu den Hintergründen des Unfalls. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin missachtete Rotlicht: Jetzt ist ihr Beifahrer gestorben
Der 89-Jährige, der vor knapp 14 Tagen als Beifahrer in einen Verkehrsunfall in Oberschleißheim verwickelt und dabei schwer verletzt wurde, ist am Donnerstag seinen …
Autofahrerin missachtete Rotlicht: Jetzt ist ihr Beifahrer gestorben
Schülerin radelt bei Rot über die Ampel - und wird von Auto erfasst
Bei einem Verkehrsunfall ist eine Schülerin aus dem östlichen Landkreis leicht verletzt worden. Die 18-Jährige war bei Rot mit ihrem Rad über eine Kreuzung gefahren und …
Schülerin radelt bei Rot über die Ampel - und wird von Auto erfasst
Motorradfahrer kollidiert mit Auto
Ein 30-jähriger Garchinger wollte am Donnerstag gegen 19 Uhr auf der  Staatsstraße 2350 im Garchinger Staddteil Dirnismaning im Stau mehrere Fahrzeuge überholen. Das …
Motorradfahrer kollidiert mit Auto
Neue Mittelschule feiert Richtfest
Voll im Zeitplan: Bis Weihnachten winterfest, bis Juli 2018 fertig und ab Herbst voller Schüler. Ein ehrgeiziges Programm für die neue Mittelschule in Hohenbrunn.
Neue Mittelschule feiert Richtfest

Kommentare