+
Blaulicht (Symbolbild)

Polizei findet ihn nackt

Betrunkener klaut Traktor und flüchtet nackt

  • schließen

Betrunken klaut ein junger Mann einen Traktor und baut damit einen Unfall. Bei der anschließenden Flucht vor dem Besitzer verliert er alle seine Klamotten.

Sauerlach - Betrunken hat ein Münchner bei Sauerlach einen Traktor geklaut, hat dann einen Unfall verursacht und ist anschließend nackt geflüchtet. Gegen 14 Uhr klaute der 21-jährige Ungar den Traktor und fuhr mit diesem auf einem Hof bei Sauerlach herum, berichtet die Polizei. Er lenkte das Gefährt in eine Scheune und stieß dort derart mit mehreren landwirtschaftlichen Geräten zusammen, dass sich der Traktor darin verkeilte. 

Mittlerweile war auch der Eigentümer durch den Lärm auf den Ungarn aufmerksam geworden, dieser flüchtete über ein Feld bei der Staatsstraße 2573. Dabei verlor der 21-Jährige zunächst seine Schuhe und entledigte sich seines T-Shirts. Außerdem blieb er an einem Zaun hängen, sodass er auch seine Hose verlor. Als die Polizei ihn aufgriff, war der Ungar komplett nackt. 

Beide Unfallopfer aus Unterhaching: Beifahrerin (49) gestorben - die Fahrerin schwebt in Lebensgefahr 

Die Polizisten stellten einen Alkoholwert von 1,6 Promille fest. Warum er den Traktor klaute, konnte der Ungar nicht erklären. 

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
In Unterhaching ist ein Motorradfahrer nahe des Kreisverkehrs an der Münchner Straße schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher ist abgehauen. Die Polizei sucht nun …
Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 
Auf der A95, nicht weit von der Anschlussstelle Schäftlarn, hat ein Lkw am Montag einen Reifen verloren, ein weiterer war locker.
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 
Geothermie: Neue Bohrungen geplant - Wasser heißer als bei bisherigen Quellen
Ein „spektakulärer Schritt“ in Sachen Geothermie in Pullach: Bei Untersuchungen ist die Gemeindetochter  IEP auf eine mögliche Bohrstelle mit bis zu 140 Grad heißem …
Geothermie: Neue Bohrungen geplant - Wasser heißer als bei bisherigen Quellen
In Aying sind die Ochsen los
Zum vierten Mal organisierten die Ayinger Burschen das Ochsenrennen im Rahmen der traditionellen Bräu-Kirta.
In Aying sind die Ochsen los

Kommentare