+
Die Feuerwehr-Einsatzkräfte haben den Brand schnell unter Kontrolle.

Sauerlach: Brand in einem Waldstück

Brand im Wald an der Otterloher Straße in Sauerlach: Eine Fläche von 50 mal 50 Metern ist abgebrannt.

Ein Waldstück ist am Montagabend in Brand geraten, an der Otterloher Straße in Sauerlach. Wie die Feuerwehr meldet, war um 18.45 Uhr eine rund 50 mal 50 Meter große Fläche in Brand geraten. Feuer gefangen hatten Baumstümpfe und neues Grünholz. Der Eigentümer des Waldes hatte gerade erst geholzt. 81 Helfer der Feuerwehren Sauerlach, Brunnthal und Taufkirchen brachten den Brand unter der Leitung von Sauerlachs Kommandant Michael Guggemoos, schnell unter Kontrolle. Vor Ort waren auch Einsatzkräfte der Kreisbrandinspektion, der Polizei und des Rettungsdienstes. Wie hoch der Schaden ist, ist offen. Die Feuerwehr geht nicht von Brandstiftung aus. Brandfahnder haben die Ermittlung aufgenommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Auf der A99 kam es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer starben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
80 Euro geschenkt: Gemeinde zahlt Abwrack-Prämie für Kühlschränke
Ersatz für alte Haushaltsgeräte, Passivhäuser und Ökostrom: Dabei unterstützt die Gemeinde Grünwald ihre Bürger. Nicht alle sind einverstanden.
80 Euro geschenkt: Gemeinde zahlt Abwrack-Prämie für Kühlschränke
Bayernpartei nominiert Kandidaten für Straßlach-Dingharting
Die „Bayernpartei - Die Weißblaue Liste“ hat in Straßlach-Dingharting ihre Gemeinderats-Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt.
Bayernpartei nominiert Kandidaten für Straßlach-Dingharting
Verdienstmedaille für Erich Rühmer
Er war Bürgermeister von Schäftlarn, ist Jugendtrainer und das Gesicht des Isartalvereins: Erich Rühmer wurde nun für sein vielseitiges Engagement mit der …
Verdienstmedaille für Erich Rühmer

Kommentare