Auf der A8 bei Sauerlach

Rettungshubschrauber nach Auffahrunfall im Einsatz

Sauerlach - Bei einem Verkehrsunfall auf der A8  bei Sauerlach sind am Mittwochnachmittag gegen 16.15 Uhr zwei Personen verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 80-Jähriger aus Braunschweig mit seinem BMW auf den Nissan eines 73-Jährigen aus Bühl, der verkehrsbedingt abbremsen musste. Durch den Aufprall wurde sowohl der 80-Jährige als auch seine 76-jährige Beifahrerin verletzt. Beide mussten mit einem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen in Münchner Krankenhäuser gebracht werden. 

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von 30 000 Euro. Wegen des Einsatzes des Rettungshubschraubers musste die Autobahn für 20 Minuten komplett gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau, der bis auf die Autobahnen A995 und A99 reichte.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radfahrerin stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
Ein Radfahrerin ist am Freitag in Ismaning tödlich verunglückt.
Radfahrerin stirbt bei Zusammenstoß mit Lkw
A99: Eine Baustelle weniger
Ein echtes Geschenk zu Weihnachten: Die neue Brücke über die A99 wird nächste Woche freigegeben. Das kommt überraschend.
A99: Eine Baustelle weniger
Garaus für Garchings Gruselecken
Licht ins Dunkel will die CSU in Garching bringen: Sie lud zum Nachtspaziergang in die ganz finsteren Ecken.
Garaus für Garchings Gruselecken
Keine Entlastung für die Stadtspitze
Keine weitere Unterstützung fürs Rathaus: Die CSU lehnt einen weiteren Projektkoordinator ab, der den Bürgermeister entlastet.
Keine Entlastung für die Stadtspitze

Kommentare