Falscher Alarm

Feuerwehr-Einsatz an der Flüchtlingsunterkunft

Sauerlach - Zu einem Großeinsatz an der Flüchtlingsunterkunft ist die Feuerwehr am Mittwochabend ausgerückt. Doch die Entwarnung kam schnell.

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend gegen 22 Uhr mit 27 Mann und vier Fahrzeugen zu einem Einsatz an der Flüchtlingsunterkunft am Lindenweg ausgerückt. Der Feuermelder hatte Alarm geschlagen. Allerdings gab es schnell Entwarnung. 

Bewohner der Unterkunft hatten in der Küche gekocht. Die Dämpfe, die dabei entstanden, lösten schließlich den Alarm aus.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wiese fängt Feuer
Radfahrern sei Dank: Sie haben am Montagnachmittag den Brand auf einer Wiese entdeckt - und weit Schlimmeres verhindert.
Wiese fängt Feuer
Deisenhofner Fasching fällt aus
Tristes Regenwetter statt bunter Kostüme: Auf das Faschingstreiben am Hubertusplatz am Dienstag müssen die Narren in Deisenhofen in diesem Jahr verzichten.
Deisenhofner Fasching fällt aus
Sturzbetrunken hinterm Steuer 
Mit 2,7 Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer am vergangenen Freitag auf der A92 bei Unterschleißheim erwischt worden. Seinen Führerschein ist er erstmal los.
Sturzbetrunken hinterm Steuer 
Ein Pfeifenclub – ohne Raucher
Der qualmende Männerstammtisch ist Geschichte. Doch es gibt Traditionen, die über die 55-jährige Vereinsgeschichte bewahrt worden sind.
Ein Pfeifenclub – ohne Raucher

Kommentare