Falscher Alarm

Feuerwehr-Einsatz an der Flüchtlingsunterkunft

Sauerlach - Zu einem Großeinsatz an der Flüchtlingsunterkunft ist die Feuerwehr am Mittwochabend ausgerückt. Doch die Entwarnung kam schnell.

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend gegen 22 Uhr mit 27 Mann und vier Fahrzeugen zu einem Einsatz an der Flüchtlingsunterkunft am Lindenweg ausgerückt. Der Feuermelder hatte Alarm geschlagen. Allerdings gab es schnell Entwarnung. 

Bewohner der Unterkunft hatten in der Küche gekocht. Die Dämpfe, die dabei entstanden, lösten schließlich den Alarm aus.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Ottobrunn - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Unterhachinger Straße ist eine 58 Jahre alte VW-Fahrerin leicht verletzt worden.
Frau verletzt sich bei Frontalzusammenstoß
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
Neubiberg - Die Zukunft des Rheingoldhofs in Neubiberg ist ungewiss. In absehbarer Zeit wird das Hotel aber nicht abgerissen und auf dem Gelände Wohnhäuser gebaut. Der …
Zukunft des Rheingoldhofs ungewiss
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Haar - Verdächtig jung sah der Fahrer eines Pkw aus, den die Polizei Haar am Freitag gegen 23.30 Uhr an der Ecke Katharina-Eberhard-Straße/Gronsdorfer Straße …
15-Jähriger fährt im Auto einer Bekannten spazieren
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern
Unterföhring – Die CSU Unterföhring hat nun zum dritten Mal ihren Neujahrsempfang bei einem der großen Unterföhringer Arbeitgeber veranstaltet. Nach der Allianz und Sky …
Göbel: Der Landkreis darf nicht verstädtern

Kommentare