Falscher Alarm

Feuerwehr-Einsatz an der Flüchtlingsunterkunft

Sauerlach - Zu einem Großeinsatz an der Flüchtlingsunterkunft ist die Feuerwehr am Mittwochabend ausgerückt. Doch die Entwarnung kam schnell.

Die Feuerwehr ist am Mittwochabend gegen 22 Uhr mit 27 Mann und vier Fahrzeugen zu einem Einsatz an der Flüchtlingsunterkunft am Lindenweg ausgerückt. Der Feuermelder hatte Alarm geschlagen. Allerdings gab es schnell Entwarnung. 

Bewohner der Unterkunft hatten in der Küche gekocht. Die Dämpfe, die dabei entstanden, lösten schließlich den Alarm aus.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unterhaching lässt Luft prüfen
Es liegt was in der Luft. Oder? Das will Unterhaching mit einer Schadstoffmessung herausfinden - und damit Argumente für den Autobahn-Lärmschutz sammeln.
Unterhaching lässt Luft prüfen
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Auf einen Absacker gleich ums Eck
Neuzugänge in der Unterschleißheimer Gastroszene: Jung, frisch und mutig.
Auf einen Absacker gleich ums Eck
Grünwalder (94) im S-Klasse Benz fährt Frau um
Beim Überqueren der Straße ist in Grünwald eine 79-Jährige von einem Mercedes erfasst und verletzt worden.
Grünwalder (94) im S-Klasse Benz fährt Frau um

Kommentare