+
Eine Zehnjährige hatte bei einem Unfall großes Glück

Bei Rot auf die Straße gegangen

Zehnjährige wird angefahren - und bleibt unverletzt

Eine Zehnjährige hatte bei einem Unfall  in Sauerlach einen Schutzengel.

Sauerlach - In Sauerlach ist eine Zehnjährige angefahren worden, hatte aber großes Glück. Am Mittwoch um 16.45 Uhr ging junge Sauerlacherin an der Münchner Straße bei der Kreuzung zum Bahnhofsplatz über die Straße. Dabei achte sie nicht auf die rote Fußgängerampel, berichtet die Polizei. Ein 83-jähriger Autofahrer aus Miesbach bremste, kam aber nicht rechtzeitig zum Stehen und fuhr das Mädchen an. Wie durch ein Wunder blieb die Zehnjährige unverletzt und konnte mit ihrer Mutter nach Hause gehen. Am Peugeot des Miesbachers brach das linke Abblendlicht, es entstand ein Sachschaden von 300 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstag auf der A995 bei Sauerlach die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Eine Frau wurde leicht verletzt, es entstand ein …
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Einen Führerschein hat sie nicht, dennoch setzte sie sich ans Steuer: Eine 24-Jährige aus dem südlichen Landkreis ist am Freitagabend durch Unterhaching gerast und hat …
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Es wurden keine Keime im Essen der beiden Kitas gefunden, in denen plötzlich über 50 Kinder nach dem Mittagessen erkrankten. Erledigt ist der Fall aber nicht.
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel

Kommentare