Stauende übersehen: Motorradfahrer schwer verletzt

Sauerlach - Schwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer erlitten, gestern bei ein Unfall auf der B 13 zwischen Otterfing und Sauerlach.

 Wie die Polizei meldet, war der 58-Jährige in Richtung Sauerlach unterwegs. An der Kreuzung zur Kreisstraße M 7 hatte sich ein kleiner Stau gebildet. Der Motorradfahrer übersah das Stauende und fuhr auf den Wagen eines 26-Jährigen aus Naila (Landkreis Hof) auf. Dabei verletzte er sich, unter anderem am Kopf. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Der Sachschaden beträgt rund 8000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Ein Ottobrunner (59) ist am Sonntag mit seinem E-Bike in Tirol verunglückt. Der Mann hatte noch selbst telefonisch Hilfe anfordern können.
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Im Teich eines Gartens in Ebenhausen wurde ein Biber entdeckt. Feuerwehr, Polizei und ein Biberbeauftragte waren im Einsatz.
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Ein Uhrenhändler aus dem Iran ist in Unterschleißheim überfallen worden. Die Polizei fahndet nach den Tätern, die mit einer Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro …
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Radlfahrer verletzt sich am Kopf
Ein Radfahrer ist nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht worden.
Radlfahrer verletzt sich am Kopf

Kommentare