+
Vermutlich zu schnell unterwegs war dieser Lastwagen. Bei Arget rutschte er von der Straße und kippte um. 

Fahrer verletzt

Straße glatt: Lkw kippt um

  • schließen

Waschmaschinen und Kühlschränke musste die Feuerwehr am Donnerstagmorgen bei Arget von einem Lkw wuchten. Der 7,5-Tonner war auf glatter Straße umgekippt.  

Arget - Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 7.30 Uhr auf der Straße zwischen Otterfing und Sauerlach. An der Ecke Tegernseer Landstraße/Holzkirchner Straße hatte der Fahrer eines 7,5-Tonners, ein 24-jähriger  Münchner, die Kontrolle über seinen Lkw verloren. Die Polizei geht von „nicht angepasster Geschwindigkeit“ aus. Auf gerader Strecke rutschte der Laster ins Bankett und kippte um. Der Fahrer wurde leicht verletzt, der Beifahrer kam mit dem Schrecken davon, meldet die Polizei.

Der  7,5-Tonner hatte Küchengeräte geladen; Waschmaschinen, Kühlschränke und ähnliches. So musste die Freiwillige Feuerwehr nicht nur die Unfallstelle sichern und bei der Bergung unterstützen, sondern auch noch schwere Geräte auf einen anderen Transporter umladen. Im Einsatz waren 50 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Arget und Sauerlach unter der Leitung von Argets Kommandant Norbert Hohenleitner, meldet die Feuerwehr-Einsatzzentrale. Zur genauen Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zoff in Kleingartenanlage um laute Partys - es wurde offenbar handgreiflich
In der Kleingartenanlage  wollen es die einen ruhig, die anderen feiern gerne, oft laut, nicht selten stundenlang. Das führt zu Konflikten am Maschendrahtzaun.
Zoff in Kleingartenanlage um laute Partys - es wurde offenbar handgreiflich
Landratsamt gibt Rat zum Coronavirus - Das müssen Sie jetzt wissen
Aufgrund der Corona-Infektionen hat das Landratsamt München alle relevanten Informationen für die Bürger im Landkreis München auf einem Handout zusammengefasst.
Landratsamt gibt Rat zum Coronavirus - Das müssen Sie jetzt wissen
Sturm Bianca wütet im Kreis München: Landratsamt warnt vor akuter Lebensgefahr im Freien - 130 Sturm-Einsätze
130 Sturm-Einsätze hat die Feuerwehreinsatzzentrale bislang im Landkreis München in der Nacht auf Freitag verzeichnet. Beim Forstwirt bei Harthausen rammte ein Pkw einen …
Sturm Bianca wütet im Kreis München: Landratsamt warnt vor akuter Lebensgefahr im Freien - 130 Sturm-Einsätze
Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat
Bis zu 50 Schüler sollen aktuell von der Kripo befragt werden. Der Verdacht ist schlimm. Menschenverachtende Inhalte landeten in einem WhatsApp-Klassen-Chat.
Kripo befragt 50 Klosterschüler: Hitlerbilder und Schlimmeres landet in WhatsApp-Klassen-Chat

Kommentare