Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
1 von 7
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
2 von 7
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
3 von 7
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
4 von 7
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
5 von 7
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
6 von 7
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.
7 von 7
Vier Personen wurden bei einem Unfall am Mittwoch auf der B13 zwischen Sauerlach und Hofolding verletzt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.

Opel kollidiert mit VW-Bus

Unfall auf B13 bei Arget: Hubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus

  • schließen

Vier Personen sind bei einem Unfall am Mittwoch in Arget verletzt worden. Der Verursacher (83) musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit und per Helikopter in die Klinik geflogen werden.

Arget – Vier Verletzte hat ein schwerer Unfall am Mittwoch auf der Tegernseer Landstraße in Arget gefordert. Der Verursacher, ein 83 Jahre alter Mann aus dem südlichen Landkreis München, musste von der Feuerwehr aus dem völlig demolierten Wagen befreit und schwer verletzt mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. 

Wie die Polizei mitteilt, war der 83-Jährige mit seiner Ehefrau (81) um 14.05 Uhr auf der Oberhamer Straße in Richtung Tegernseer Landstraße (alte B13) unterwegs und wollte an der Kreuzung links nach Sauerlach abbiegen. Dabei übersah er den Pkw einer 41-Jährigen aus dem Landkreis Miesbach, die auf der alten B13 in Richtung Otterfing fuhr. Auf dem Beifahrersitz saß eine Münchnerin (52). 

Als der Rentner einfach losfuhr, versuchte die 41-Jährige noch, per Vollbremsung und Ausweichmanöver einen Unfall zu verhindern – erfolglos. Ihr VW prallte frontal in die Fahrerseite des Opels. Diese wurde bei der Kollision so stark beschädigt, dass die Feuerwehr den Verletzten aus dem Auto schneiden musste. Im Einsatz waren 29 Retter der Wehren aus Arget, Sauerlach und Hofolding. Der 83-Jährige kam mit dem Helikopter ins Krankenhaus, auch seine Ehefrau kam schwer verletzt in die Klinik. Die beiden Frauen im VW zogen sich leichte Blessuren zu, die ambulant behandelt wurden. 

Der Sachschaden liegt bei 20 000 Euro. Die alte B13 war zur Unfallaufnahme und Reinigung eineinhalb Stunden lang komplett gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, „kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Ismaning
Übler Verdacht im „Fall Gustav“
Wo ist Gustav? Familie Sigl aus Ismaning gibt nicht auf bei der Suche nach ihrem Labrador.  Nun tut sich ein übler Verdacht auf.
Übler Verdacht im „Fall Gustav“
Burschenverein Grünwald feiert 125-jähriges Bestehen
Vier Tage lang hat der Burschenverein „Einigkeit“ Grünwald sein 125-jähriges Bestehen gefeiert. Ein Höhepunkt am Sonntag war der große Festumzug, an dem 50 Vereine …
Burschenverein Grünwald feiert 125-jähriges Bestehen
Zwei Kinder verletzt: Schwerer Unfall legt A99 lahm
Bei einem Auffahrunfall auf der A99 mit vier Fahrzeugen, darunter auch ein gepanzerter Geldtransporter, sind am Dienstag vier Personen verletzt worden. Unter den …
Zwei Kinder verletzt: Schwerer Unfall legt A99 lahm
Schießerei in Unterföhring: Bilder
Hier sehen Sie die ersten Bilder der Schießerei im S-Bahnhof Unterföhring.
Schießerei in Unterföhring: Bilder

Kommentare