Aus dem Polizeibericht

Polizei greift betrunkenen Radfahrer auf

Erhebliche Ausfallerscheinungen hat ein 49-jähriger Rumäne am Sonntag in Sauerlach gezeigt. Er war mit seinem Rad auf der Hofoldinger Straße unterwegs.

Den Beamten fiel der 49-Jährige wegen seiner schwanken Fahrweise auf. Ein erster Alkoholtest vor Ort ergab 1,27 Promille. Durch den offensichtlich stark angetrunkenen Zustand ordnete die Staatsanwältin dennoch eine Blutentnahme an, die normalerweise erst ab 1,6 Promille erfolgt. Da der Mann keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er zudem eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof-Zukunft: Heftige Kritik am Bürgermeister 
Heftiger Gegenwind für Kuchlbauer: Der Bürgermeister muss sich in Sachen Tieferlegung des Bahnhofs ganz schön was anhören im Gemeinderat. 
Bahnhof-Zukunft: Heftige Kritik am Bürgermeister 
Zwei Staatsstraßen dicht
Eine Sperrung folgt der nächsten: Die Baustelle auf der A99 hat erhebliche Folgen - nicht nur Stau. Nun stehen die Autofahrer auch fernab der Autobahn.
Zwei Staatsstraßen dicht
Sportparkerweiterung ist „öffentlich zu behandeln“
Darf Taufkirchens Bürgermeister Ullrich Sander (parteifrei) das Abstimmungsergebnis der einzelnen Gemeinderäte zur abgelehnten Sportparkerweiterung unter Verschluss …
Sportparkerweiterung ist „öffentlich zu behandeln“
SV-DJK hält an Sportparkerweiterung fest
Ablehnung im Gemeinderat, Rückenwind auf der Bürgerversammlung: Nahezu einstimmig haben die 280 Anwesenden den Antrag des SV-DJK angenommen, dass sich der Gemeinderat …
SV-DJK hält an Sportparkerweiterung fest

Kommentare