+

Ortszentrum

Schäftlarn bekommt  Feinschmeckerladen

Schäftlarn ist mit der Eröffnung der Wimmers Genuss-Werkstatt in der letzten Woche ab sofort um einen Feinschmecker-Laden reicher.

Hier präsentiert Familie Wimmer regionale Schmankerl, internationale Spezialitäten und reichlich Wild. Franz Wimmer ist als Jäger nicht nur für einen waidmännischen Abschuss zuständig, seine Kreativität in der Verarbeitung kennt kaum Grenzen. Ob Wildschwein-Leberwurst oder Hirschsalami, Pfefferbeißer vom Wild oder Gamsschinken, alles ist in alter Handwerkskunst und mit dem richtigen Händchen für Gewürze hergestellt. Ein gutes Händchen für feine Gerichte beweisen auch seine Frau Roselinde und Tochter Simone. Sie sind immer auf der Suche nach dem idealen Sortiment so wie etwa die handgemachten Nudeln von Renate Zankl aus Gilching oder der „finch“ Whisky aus dem Schwäbischen Hochland und die Weine des Bio-Weinguts Schwarztrauber. Wer weniger auf Hochprozentiges steht, findet vom Sahara-Tee bis zum türkischen Apfeltee eine reiche Auswahl. Selbstverständlich nehmen Gewürze, Chutneys, Öl und Essig einen ebenso großen Platz ein wie die internationale Käseauswahl. Eine Bistroecke darf nicht fehlen. Hier können die Kunden Feines aus der Frischetheke vor Ort zu verzehren oder die Weinauswahl für ein Familienfest zu treffen. Auf jeden Fall ist sie von Mittwoch bis Samstag ein Ort, wo es sich bei einem Glas Wein und den vielen regionalen und internationalen Schmankerl gut sitzen lässt. (mm)

Auch interessant

Kommentare