Quadfahrer
+
Zwei Quadfahrer haben am Sonntag auf der A95 Autofahrer ausgebremst und genötigt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.  (Symbolfoto)

Polizei sucht Zeugen

Gefährliche Bremsmanöver: Quadfahrer nötigen Autofahrer auf der A 95

Zwei Quadfahrer haben am Sonntag auf der A95 Autofahrer ausgebremst und genötigt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Schäftlarn - Am Sonntagnachmittag, gegen 17.15 Uhr, fühlten sich mehrere Verkehrsteilnehmer auf der A 95 durch zwei Quad-Fahrer (grün und orange) mit Münchner-Kennzeichen belästigt. Sie waren in Fahrtrichtung München unterwegs und sollen zwischen den Anschlussstellen Wolfratshausen und Schäftlarn bei stockendem Verkehr mehrfach andere Fahrzeuge gefährlich rechts überholt haben sowie durch unnötige Bremsmanöver bis zum Stillstand ausgebremst haben, meldet die Polizei.

Einer der Fahrer ist bereits bekannt

Während der Halter des orangefarbenen Quads bekannt ist – es handelt sich um einen 34-jährigen Münchener –, ist vom zweiten Quad nur bekannt, dass es grün ist und ebenfalls ein Münchner Kennzeichen hatte. Die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim hat unter anderem Ermittlungen wegen des Verdachts der Nötigung eingeleitet und bittet weitere Zeugen oder Geschädigte um Hinweise zu den Quads oder zu deren Fahrer. Es soll auch ein bis dato nicht bekannter Zeuge das Fahrverhalten der beiden Quads gefilmt haben. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0881/640 302 entgegen. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare