+
Robert Winterstein mit Theo Dengler, Benedikt Arnold, Sohn Michael und Georg Aigner.

Robert Winterstein im Neuchl-Anwesen

Ältester Münchner (108) erfüllt sich einen Herzenswunsch

Schäftlarn - Robert Winterstein ist mit seinen bald 109 Jahren der derzeit älteste Einwohner Münchens – mit wachem Geist und einem ganz besonderen Wunsch. Den hat er sich jetzt erfüllt.

Er wollte tief in die Vergangenheit eintauchen, seine gewohnte Umgebung von früher noch einmal erleben. Im „Neuchl-Anwesen“ in Schäftlarn ging dieser Wunsch jetzt in Erfüllung.

Zwar sind die Museumsräume über Treppen verbunden, doch jeweils von außen separat zugänglich, sodass Robert Winterstein auch im Rollstuhl alles besichtigen konnte. Begleitet wurde er von seinem Sohn Michael.

Robert Winterstein, geboren im Chemnitz, hatte es als Spezialist für Turbinentechnik (Wasserkraft) an die Isar verschlagen, wo er für die damaligen Isar-Amperwerken arbeitete. Beim Besuch des Neuchl-Anwesens stellte der 108-Jährige viele interessierte Fragen, mit einem gemütlichen Beisammensein klang das Treffen aus. Kurz darauf erreichte Gerd Zattler, Vorsitzender des Fördervereins „Neuch-Anwesen“ ein Anruf des Sohnes. Sein Vater möchte schon bald wiederkommen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)</center>

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Trachten-Charivari Glitzer-Hirsch (Damen)

Meistgelesene Artikel

Pakete türmen sich im Café
Für so viele Pakete fehlt der Platz: Die Postfiliale im Unterföhringer S-Bahnhof-Café ist so frequentiert, dass sich vor dem Schalter Stapel türmen. Vor Weihnachten …
Pakete türmen sich im Café
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Einer der verdientesten Bürger Pullachs ist völlig überraschend gestorben: Der ambitionierte Feuerwehrmann Hans Horak wurde 67 Jahre alt. Er hinterlässt Ehefrau Sabine, …
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Wenn alles gut geht, bleibt die Pullacher Skateranlage dort, wo sie ist – in der Ortsmitte nämlich. Bei seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat, den beliebten …
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seit der Bayerische Rundfunk den Streifen sendete und ins Internet stellte, …
Image-Film wird zum Facebook-Hit

Kommentare