+
Ein Damm wird derzeit mit schwerem Gerät vor der Stützmauer aufgeschüttet.  

Arbeiten an der Bahn-Stützmauer 

B11 in Schäftlarn noch etwa eine Woche halbseitig gesperrt

  • schließen

Etwas Geduld brauchen Autofahrer noch: bald soll die B11 wieder ganz frei sein. Nächstes Jahr müssen sich dann Bahnkunden Geduld mitbringen.

Schäftlarn – Noch eine gute Woche ist die B11 zwischen Hohenschäftlarn und Ebenhausen nur einseitig befahrbar. Der Grund für diese Sperrung ist die Sanierung der schadhaften Stützmauer an den S-Bahn-Gleisen.

„Um die Last auf die Stützmauer zu verringern, wird der Damm vor der Wand aufgeschüttet“, erklärt ein Sprecher der Deutschen Bahn den Hintergrund. Die S-Bahn selbst ist von den Arbeiten nicht betroffen, da diese außerhalb des Gleisbereichs stattfinden.

Für das kommenden Jahr allerdings steht ein größeres Projekt an: In den Pfingstferien (22. Mai bis 2. Juni 2018) und der darauf folgenden Woche ist die Erneuerung der Gleise (Schienen, Schwellen, Schotter) im Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Höllriegelskreuth und Ebenhausen-Schäftlarn geplant. Das bedeutet für Zugreisende: „Während der zweiwöchigen Pfingstferien fahren anstelle der S-Bahnen Busse im Schienenersatzverkehr zwischen Höllriegelskreuth und Wolfratshausen“, erläutert der Bahnsprecher.

In der Folgewoche vom 3. bis 10. Juni 2018 würde der Schienenersatzverkehr dann für die Bahnstrecke zwischen den Haltestellen Baierbrunn und Wolfratshausen eingerichtet.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Das sagen die Ärzte zum Geisteszustand des Schützen
Der Vorfall am S-Bahnhof Unterföhring erschütterte die ganze Region: Eine Polizistin wurde durch Schüsse schwerst verletzt. Der Schütze sitzt auf der Anklagebank. Wir …
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Das sagen die Ärzte zum Geisteszustand des Schützen
Focus-Gründer soll FDP-Wahlkampf retten
Das ist mal ein Name! Focus-Gründer Helmut Markwort (81) soll  Landtagskandidaten Tobi Thalhammer beerben. Und ihm winkt ein Titel.
Focus-Gründer soll FDP-Wahlkampf retten
Garching: Neue Mitte-Eröffnung verzögert sich
Garching: Neue Mitte-Eröffnung verzögert sich

Kommentare