Bagger beschädigt Gasleitung

Schäftlarn - Bei Gartenarbeiten an einem unbewohnten Anwesen an der Käthe-Kruse-Straße in Hohenschäftlarn hat am Dienstagnachmittag ein Baggerfahrer beim Graben eine Gasleitung beschädigt.

Dadurch trat Gas aus. Die Feuerwehr Hohenschäftlarn rückte gegen 16.30 Uhr aus. Nachbarn wurden laut Polizei informiert, dass sie ihre Fenster geschlossen halten sollten. Auch die zuständige Gasfirma wurde verständigt. Nachdem die Gasleitung abgedreht wurde und laut Messungen keine unmittelbare Gefahr mehr bestand, war der Einsatz nach zwei Stunden beendet. Verletzt wurde durch den Zwischenfall niemand.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trickbetrug: „Handwerker“ bestehlen älteres Ehepaar
Verkleidet als Handwerker hat sich ein Trickbetrüger Zugang zur Wohnung eines älteren Ehepaars aus Unterhaching verschafft und sich dort im Schmuckkästchen bedient. Die …
Trickbetrug: „Handwerker“ bestehlen älteres Ehepaar
Springmesser-Attacke und Schläge in S1 - Streckensperrung
Mit einem Messer hat ein 21-Jähriger am Montag in der S1 bei Oberschleißheim einen anderen Fahrgast bedroht und ihn verprügelt - weil dieser ihn gebeten hatte, die Füße …
Springmesser-Attacke und Schläge in S1 - Streckensperrung
Wieviel Lutherplatz darf es denn sein?
Wenn die Gläubigen der Kreuz-Christi-Kirche heuer am 31. Oktober den 500. Jahrestag der Reformation feiern, wollen sie auch ein sichtbares und nachhaltiges Zeichen zu …
Wieviel Lutherplatz darf es denn sein?
Neues System im Freibad: Das müssen Saisonkarten-Besitzer jetzt wissen
In den nächsten Monaten werden im Unterhachinger Freibad die Technik erneuert und ein neues Kassen- und Zugangssystem eingeführt. Damit sollen längere Wartezeiten an der …
Neues System im Freibad: Das müssen Saisonkarten-Besitzer jetzt wissen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare