+
Symbolfoto:

Navis und Lenkräder gestohlen

BMW-Autoknacker schlagen in Hohenschäftlarn zu

Erneut haben Unbekannte mehrere BMW aufgebrochen. Dieses Mal schlugen der oder die Täter in Hohenschäftlarn zu.

Schäftlarn - Besitzer von höherklassigen, neuwertigen Fahrzeugen der Marke BMW sollten sich in diesen Tagen genau überlegen, ob sie ihr Fahrzeug auf der Straße parken oder doch lieber in der abgeschlossenen Garage. Denn schon wieder haben Unbekannte einige BMW aufgebrochen und daraus fachmännisch Lenkräder und Navigationsgeräte ausgebaut. Wie die Polizei berichtet, haben die Autoknacker jetzt im Schäftlarner Ortsteil Hohenschäftlarn ihr Unwesen getrieben. Die Einbrüche ereigneten sich in der Nacht von Dienstag, 27. Juli, auf Mittwoch, 26. Juli, irgendwann zwischen 20.30 Uhr und 7.15 Uhr.

So wurde im Falkenweg die Dreieckscheibe eines BMW 320d Gran Coupe eingeschlagen und das Navi sowie das Lenkrad samt Airbag gestohlen. In der Forststraße schlugen der oder die Täter die linke hintere Seitenscheibe eines BMW 530d Xdrive ein und bauten aus dem Wagen den Bordcomputer und das Lenkrad aus. In der Klosterstraße wurde bei einem BMW X5 die Dreieckscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ein Navigationsgerät sowie Bargeld in Höhe von 100 Euro gestohlen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf insgesamt 3000 Euro, der Wert der Beute liegt bei rund 12100 Euro.

Die Polizei vermutet, dass es sich in allen drei Fällen um die selben Täter handelt. Ob es einen Zusammenhang mit den Aufbrüchen von BMW in Ismaning und Oberhaching gibt, muss noch geklärt werden. Im Ismaninger Gewerbegebiet hatten Unbekannte vor rund zwei Wochen insgesamt sieben BMW aufgebrochen, um Lenkräder, Navis und Bordcomputer zu stehlen. Erst in der Nacht auf Dienstag waren in Oberhaching zwei BMW am Gänslerweg aufgebrochen worden.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Autoaufbrüche. Zeugen sowie weitere Opfer der Autoknacker werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Grünwald unter der Telefonnummer 089/641440 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Maulwürfe graben Friedhof um
Die Maulwürfe sind derzeit auf dem Waldfriedhof in Höhenkirchen wieder besonders emsig und erweitern ihre Höhlensysteme. Gut zu erkennen an diversen Maulwurfshügeln auf …
Maulwürfe graben Friedhof um
Haar: Gartenlaube abgefackelt
Brandbeschleuniger hat die Polizei nach dem Brand einer Gartenlaube in Haar gefunden. Jetzt wird nach Zeugen gesucht.
Haar: Gartenlaube abgefackelt
Landkreis: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Ein 19 Jahre alter Motorradfahrer aus dem nördlichen Landkreis und seine Sozia (18) sind bei einem Unfall in Zamdorf schwer verletzt worden.
Landkreis: Zwei Motorradfahrer schwer verletzt
Rikschas bringen Senioren zum Volksfest
Drei Männer, drei Räder, etliche Fahrgäste: Per Rikscha bringen drei Unterschleißheimer die Senioren zum Volksfest Lohhof. Denen gefällt‘s.
Rikschas bringen Senioren zum Volksfest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.