Symbolbild/ dpa/ Jens Wolf

Leicht verletzt

Elfjähriger wird von Kleintransporter erfasst

Ein elfjähriger Schüler ist am Freitag Nachmittag mit seinem Rad in der Ebenhausener Ortsmitte von einem Auto angefahren worden.

Schäfltarn–Das Auto prallte gegen das Rad, so dass der Schüler stürzte und leichte Kopf- und Armverletzungen erlitt. Wie die Polizei mitteilt, war der Elfjährige, der um 14 Uhr auf der Wolfratshauser Straße (B11) in nördlicher Richtung unterwegs war, ganz plötzlich nach links abgeboten, um auf den Radweg zu wechseln. Dabei hatte er den Kleintransporter, der hinter ihm fuhr, offenbar gar nicht registriert. Der 49-jährige Fahrer aus München versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Sein VW Crafter erfasste das Kind, das laut Polizei zum Glück einen Helm trug, was schwerere Kopfverletzungen verhindert habe. Der Junge aus Ebenhausen kam mit dem Notarzt ins Krankenhaus Halaching. Durch die Wucht des Aufpralls entstand am Kleintransporter eine Delle in der Front.  icb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis: Berauschter Holländer verursacht Unfall
Vier Gramm Kokain im Auto, einiges Rauschgift im Blut und dazu offensichtlich auch Alkohol: Trotzdem hat sich ein Holländer hinters Steuer gesetzt - und einen Unfall …
Landkreis: Berauschter Holländer verursacht Unfall
Grünwalder stirbt beim Tauchen im Starnberger See an berüchtigter Todeswand
Im Starnberger See ist ein Sporttaucher aus Grünwald am Freitag gestorben. Der Unglücksort ist ein beliebtes Tauchrevier: die Allmannshauser Steilwand, an der es …
Grünwalder stirbt beim Tauchen im Starnberger See an berüchtigter Todeswand
Neuer Schulleiter kommt im August
Das Gymnasium Garching bekommt einen neuen Schulleiter. der kommt im August zunächst mal als Stellvertreter.
Neuer Schulleiter kommt im August
Keime im Trinkwasser für Erkrankungen verantwortlich? So reagiert Infineon
Probleme mit dem Trinkwasser gibt es auf dem Campeon von Infineon in Neubiberg. Seit Mitte vergangener Woche darf das Wasser nicht mehr zum Kochen und Trinken verwendet …
Keime im Trinkwasser für Erkrankungen verantwortlich? So reagiert Infineon

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.