Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

Frontalunfall in der Schäftlarner Ortsmitte

Schäftlarn - In der Schäftlarner Ortsmitte hat ein Golffahrer (70) am Samstag einen Frontalzusammenstoß verursacht.

Laut Polizei fuhr der 70-Jährige aus Haar gegen 14.40 Uhr auf der Starnberger Straße in Richtung Neufarn und wollte nach links ins Unterdorf abbiegen. Aus diesem Sträßchen fuhr zum gleichen Zeitpunkt ein Bulldog mit Grasanhänger nach links auf die Starngerber Straße auf. Der Golffahrer ließ ihn passieren und bog ab, dabei übersah er einen entgegenkommenden Audi und kollidierte frontal mit dem Auto einer 58-Jährigen. Die Airbags hatten sich zwar geöffnet, dennoch erlitt die Fahrerin aus Berg eine Schürfwunde und wurde leicht verletzt, konnte aber selbst zum Arzt gehen, meldet die Polizei. Beide Autos wurden stark beschädigt. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeit für die Wärmewende läuft davon
„Die Absicht stimmt, aber das Tempo nicht“: Unterhachings Altbürgermeister Erwin Knapek (74), heute Präsident des Bundesverbands Geothermie, kritisiert die Klimaschutz- …
Zeit für die Wärmewende läuft davon
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Wichtige Hürde genommen: Eine große Mehrheit der Mitglieder hat einer Verschmelzung der Raiba Höhenkirchen mit der VR-Bank Rosenheim zugestimmt. Doch ein wichtiges Votum …
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Ein frei laufender Hund hat eine trächtige Geiß bei Schäftlarn totgebissen. Kein Einzelfall.  Gerade im Frühjahr sind Hunde ein Risiko für Wildtiere.
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Oft dürfte es nicht vorkommen im Pullacher Rathaus, dass eine Schachtel mit Taschentüchern die Runde macht. Und sich einige Leute mehr oder weniger verschämt die Augen …
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef

Kommentare