+
Ein Fahrradfahrer aus Schäftlarn hatte bei einem Unfall Glück im Unglück

Beim Abbiegen

Autofahrer übersieht Radlfahrer

Nicht richtig aufgepasst hat ein Autofahrer in Hohenschäftlarn und ist deshalb mit einem Radlfahrer kollidiert.

Hohenschäftlarn – Bei einem Unfall mit einem Auto hat sich ein Radlfahrer in Hohenschäftlarn verletzt. Der 46-Jährige aus Schäftlarn fuhr, laut Polizei, am Montag um 17.10 Uhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Starnberger Straße. Auf Höhe der Raiffeisenbank fuhr ein entgegenkommender 72 Jahre alter Autofahrer aus Icking mit seinem Mercedes auf den Parkplatz der Bank und übersah dabei den Radfahrer. Es kam zur Kollision, der Schäftlarner wurde von seinem Fahrrad geschleudert. Dabei verletzte er sich leicht am linken Fuß, konnte aber selbst zum Arzt gehen. Der Autofahrer blieb unverletzt, der Sachschaden beträgt etwa 2 500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unterschleißheim: Autofahrer fährt Motorradler um
Ende einer Einkaufsfahrt: Autofahrer übersieht beim Ausfahren aus einem Kundenparkplatz in Unterschleißheim einen Motorradfahrer.
Unterschleißheim: Autofahrer fährt Motorradler um
Abscheu vor Spinnen: Garage abgefackelt
Ekel vor Spinnen kann richtig teuer werden - das zumindest hat eine Pullacherin gelernt.
Abscheu vor Spinnen: Garage abgefackelt
Schwere Motorradunfälle am Schäftlarner Berg
Zwei Motorradfahrer sind am Schäftlarner Berg verunglückt. Für einen der beiden Männer hat das dramatische Folgen. 
Schwere Motorradunfälle am Schäftlarner Berg
Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“
Los geht‘s mit dem Festivalsommer: Garching macht mit „Back to the Woods“ den Anfang. Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht.
Festivalsommer startet mit „Back to the Woods“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.