Wegen Unwetterschäden: S1 weiterhin teilweise gesperrt - SEV eingerichtet

Wegen Unwetterschäden: S1 weiterhin teilweise gesperrt - SEV eingerichtet
+
Der BMW war nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig

Auf der A 95

BMW-Fahrerin kracht bei Tempo 180 gegen Leitplanke

  • schließen

Ein heftiger Unfall hat sich am Mittwoch auf der A 95 bei Hohenschäftlarn ereignet.

Hohenschäftlarn - Einen schweren Unfall hat eine 47-Jährige auf der A 95 bei Hohenschäftlarn unverletzt überstanden. Laut Auskunft von Polizei und Feuerwehr fuhr die Münchnerin am Mittwoch um 17.05 Uhr in ihrem BMW auf der A 95 in Richtung München und verlor bei Tempo 180 nach dem Überholen eines Kleintransporters nach der Anschlussstelle Schäftlarn die Kontrolle. Sie  touchierte zunächst die Mittelleitplanke und im Anschluss die rechte Streckenbegrenzung. Bis sie auf dem Seitenstreifen zum Stehen kam, wirbelte sie noch etwa 100 Meter Dreck auf die Fahrbahn. Die gerufenen Feuerwehren Hohenschäftlarn und Neufahrn sicherten mit über 27 Mann die Unfallstelle und reinigten die Fahrbahn. Zur Vorsorge wurde die Münchnerin ins Krankenhaus Starnberg gebracht, überstand den Unfall aber unverletzt. Der BMW musste als Totalschaden abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgerinitative übergibt Unterschriftenliste
Den Bürgern in Neubiberg und Waldperlach stinkt es, und der Gegenwind wird heftiger. Mit 3129 Unterschriften haben die Bürger ihren Protest gegen den geplanten Bau einer …
Bürgerinitative übergibt Unterschriftenliste
Smartphone und Schule: Generation Wisch
Landkreis –  Laut einer Studie der London School of Economics aus dem Jahr 2015 ist es besser, wenn Smartphones auf dem Schulhof aus bleiben. Ein Verbot führt bei …
Smartphone und Schule: Generation Wisch
Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Vier Verletzte und 70.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend in Aschheim. Am Kreisverkehr auf der Feldkirchner Straße war ein 22-jähriger …
Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
In Oberpframmern fiel den Polizeibeamten vor einer Bankfiliale ein Fahrzeug auf, dessen Kennzeichen verdeckt waren. Als im Auto auch noch eine Gasflasche gefunden wurde, …
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat

Kommentare