Aus dem Polizeibericht

Hoher Sachschaden nach Überholmanöver

Hohenschäftlarn - Weil er einen Lkw überholen wollte und dabei ein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn übersah, hat sich ein 20-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt. Bei seinem Überholmanöver entstand zudem ein hoher Sachschaden.

Ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro ist bei dem Überholmanöver eines Motorradfahrers in Hohenschäftlarn am Freitagabend entstanden. Kurz vor dem Ortsausgang wollte der 20-jährige Münchner auf seiner BMW-Maschine gegen 20 Uhr einen Lkw überholen und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Wie die Polizei mitteilt, übersah er dabei jedoch einen entgegenkommenden BMW. Der Motorradfahrer konnte zwar noch ausweichen und verhinderte damit wohl Schlimmeres, jedoch schrammte er an der linken Seite des Pkw entlang. Bei seinem Ausweichmanöver stürzte der Münchner und musste leicht verletzt in das Klinikum Starnberg.

fp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Der Nebenerwerb hat sehr wohl Zukunft“
Über Chancen für die Landwirtschaft hat Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner vor über 50 Landwirte in Grasbrunn gesprochen. „Es gibt nicht nur konventionelle …
„Der Nebenerwerb hat sehr wohl Zukunft“
Rettungsaktion auf der A9: Tesla-Fahrer zum „Held der Straße“ gekürt
Der Garchinger Manfred Kick (41) hatte im Februar mit einem spektakulären Fahrmanöver auf der A9 mit seinem Tesla einen bewusstlosen Autofahrer gestoppt und ihm damit …
Rettungsaktion auf der A9: Tesla-Fahrer zum „Held der Straße“ gekürt
„Erfolgsgeschichte aus dem Nichts“
Seit zehn Jahren ist der Kulturkreis Arsnoah eine feste Größe der Ismaninger Kulturlandschaft. In der harmonischen Jahreshauptversammlung wurde die Vorstandschaft …
„Erfolgsgeschichte aus dem Nichts“
Eltern stoppen Verkehrssünder vor der Konrad-Schule
Die Baustelle in der Konradstraße und die dadurch bedingte Engstelle vor dem Schuleingang ist eine Gefahr für die Schüler der Konrad-Schule in Haar. Mit einer …
Eltern stoppen Verkehrssünder vor der Konrad-Schule

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare