+
Die Polizei wurde zu einem Unfall in Schäftlarn gerufen.

Vorfahrt genommen und Unfall verursacht

  • schließen

Ein 36-jähriger Münchner hat am Samstag einem 76-jährigen Toyotafahrer auf der Starnberger Straße die Vorfahrt genommen und dessen Auto gerammt.

Schäftlarn  -    Der Münchner war mit seiner Frau und seinem eineinhalb Jahre alten Kind in seinem VW Touareg auf der Straße Niederried in nördliche Richtung unterwegs und wollte dann nach links in die Starnberger Straße abbiegen. Dabei er übersah er den 76-Jährigen, der in seinem Toyota auf der Starnberger Straße in westliche Richtung fuhr und Vorfahrt hatte. Die beiden Autos stießen zusammen. Verletzt wurde niemand. Beide kamen mit einem großen Schrecken davon. An dem VW Touareg entstand 3500 Euro Schaden, am Toyota, bei dem die linke hintere Seite eingedrückt wurde, 1500 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

100-Jahr-Feier der Goldbergler: „Wenn’s drauf ankommt, helfen alle im Dorf“
Im Juli feiert der Trachtenverein d‘Goldbergler 100-Jähriges. Die Vorbereitungen für die Festtage sind im vollen Gang. Der Vorsitzende verrät: So geht‘s voran.
100-Jahr-Feier der Goldbergler: „Wenn’s drauf ankommt, helfen alle im Dorf“
Hohenbrunner Feuerwehr bekommt neues Fahrzeug
26 Jahre hat das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Hohenbrunn auf dem Buckel. Ersatz muss her. Deswegen hat die Wehr frühzeitig bei der Gemeinde einen entsprechenden …
Hohenbrunner Feuerwehr bekommt neues Fahrzeug
Umweltproblem Kunstrasen: Vereine und Kommunen denken über Alternativen nach
Plastikgranulat zwischen den Kunstrasenfasern ist der drittgrößte Verursacher von Mikroplastik in Deutschland. Das hat eine aktuelle Studie des Fraunhofer-Instituts …
Umweltproblem Kunstrasen: Vereine und Kommunen denken über Alternativen nach
Liebesengel für das späte Glück: Diese Frau spielt Amor für alle über 50
Brigitte Dreilich unterstützt andere  Menschen bei der Partnersuche. Besonders jene über 50 Jahre. Denn jeder will geliebt werden – doch das Flirten verändert sich mit …
Liebesengel für das späte Glück: Diese Frau spielt Amor für alle über 50

Kommentare