+
Immer wieder kommt es auf dem Klosterberg zu Unfällen - diesmal stürzte ein 18-jähriger Motorradfahrer. (Archivbild)

Unfall auf dem Klosterberg in Schäftlarn

18-jähriger Motorradfahrer stürzt mit 15-jähriger Mitfahrerin

 Wegen eines abgebrochenen Überholmanövers ist am Donnerstagabend auf dem Klosterberg ein 18-jähriger Motorradfahrer gestürzt.

 Nach Angaben der Polizei fuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer mit einer 15-Jährigen hinter ihm auf dem Sitz am Donnerstag gegen 18.50 Uhr den Klosterberg hinauf. Vor ihm fuhr ein 35-jähriger Münchner in seinem Mercedes. Etwa 200 Meter hinter der Klosterausfahrt radelte eine 53-jährige Münchnerin gerade den Berg hinauf. Der Mercedes-Fahrer setzte an, die Frau zu überholen, musste dann jedoch abbremsen, da Gegenverkehr den Berg herunterkam. Der Motorradfahrer bemerkte das zu spät. Er versuchte noch auszuweichen, streifte jedoch den Mercedes an den linken Seite. Er konnte die Maschine nicht mehr halten und stürzte. Der 18-Jährige war zunächst nicht ansprechbar und wurde vom Notarzt versorgt. Währenddessen kam er wieder zu Bewusstsein. Seine 15-jährige Beifahrerin klagte über Schmerzen in der Schulter. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Mercedesfahrer blieb unverletzt. An seinem Auto entstand 500 Euro Schaden. Den Schaden am Motorrad schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Triebtäter auf der Flucht - darum schwieg die Polizei so lange
Die Polizei fahndet nach einem Sexualstraftäter, der bereits im Juli aus der Psychiatrie in Haar geflohen ist. Warum schwieg die Polizei einen ganzen Monat?
Triebtäter auf der Flucht - darum schwieg die Polizei so lange
Mega-Stau auf der A8 - Chaos nach Massenkarambolage
Auf einer A8-Baustelle sind am Freitagvormittag fünf Autos ineinander gekracht. Folge ist ein Mega-Stau Richtung München.
Mega-Stau auf der A8 - Chaos nach Massenkarambolage
Gas mit Bremse verwechselt: 80-Jähriger rammt Hauswand
Weil er Gas und Bremse verwechselt hat, ist ein 80-Jähriger am Donnerstag in der Kirchenstraße in Haar mit seinem VW gegen eine Hauswand geprallt. Drei Personen wurden …
Gas mit Bremse verwechselt: 80-Jähriger rammt Hauswand
Furchtbare Tierquälerei: Mehrere Hunde stundenlang in Auto eingepfercht - Nachbarn in Sorge
Ein entsetzliches Tierdrama hat sich am Mittwoch in Grünwald abgespielt. Eine Frau hatte ihre drei Hunde über Stunden, zusammengepfercht in zwei Boxen, im Auto …
Furchtbare Tierquälerei: Mehrere Hunde stundenlang in Auto eingepfercht - Nachbarn in Sorge

Kommentare