1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Schäftlarn

Viel geschafft und viel geplant: Die Gemeinderats-Liste der UWG Schäftlarn

Erstellt:

Kommentare

null
Das Listen-Team der UWG für Schäftlarn. hinten von links: Hannes Holzer, Melanie Reitinger-Hönig, Stefan Exel, Angela Holzer, Rudolf Schröferl, Daniela Summerer, Götz Wieners, Esther Probst, Elke Schmidt; vorne: Manuela Beichhold, Maria Reitinger. © UWG

Die Unabhängige Wählergruppe Gemeindewohl – kurz UWG – reiht sich ein in die Reihe der Bewerber zur Kommunalwahl am 15. März 2020 in Schäftlarn.

Schäftlarn Laut Mitteilung nahm die Aufstellungsversammlung den Listenvorschlag des Vorstands einstimmig an. Als Spitzenkandidatin fungiert Manuela Beichhold, die Ende April ihre erste Amtszeit vollendet Ihr folgt Maria Reitinger, Zweite Bürgermeisterin, seit 1983 Mitglied der UWG und kommunalpolitisch aktiv.

Auch ging es um die Inhalte der UWG: Von den Themen der Wahl 2014 seien einige abgeschlossen – wie die Planung von Bauhof und Feuerwehrhaus in Hohenschäftlarn. Drei Wohnhäuser mit insgesamt 22 Wohnungen würden sukzessive fertig.

Die UWG kritisiert die fehlende – obwohl zugesagte – Unterstützung von Landratskandidaten beim Kampf gegen die Windräder in der Nachbargemeinde Berg. Es habe sich in den letzten Jahren gezeigt, dass die Gemeinde gut beraten sei, bei der Energiewende Effizienz und Kosten im Auge zu behalten. Seit 2017 schreibt sich Reitinger mehrere Naturschutzprojekte auf die Fahnen.

Eine große Hürde für den nächsten Gemeinderat werde die Umfahrung für Hohenschäftlarn. Die UWG hat sich für die ortsnahe Trasse entschieden. Verwundert zeigt sich Reitinger, dass sich nur wenige Betroffene für eine Kandidatur bei der UWG entschlossen hätten. Noch nicht erledigt von den seit 2014 angestrebten Projekten sei der Ausbau von Bahnhofstraße und des Marktplatzes in Hohenschäftlarn. Der mehrfach von der UWG beantragte Wertstoffhof könne mit dem neuen Bauhof realisiert werden. Ein Supermarkt für Hohenschäftlarn steht weiter auf dem Programm. Zudem will die UWG den Bau einer Turnhalle für die Grundschule und einer Mehrzweckhalle mit Vereinsräumen.  mm

Die Liste

1.–3. Manuela Beichhold (51), Senior Credit Consultant; 4.–6. Maria Reitinger (71), Sekretärin i.R.; 7 . Rudolf Schröferl (50), Servicetechniker; 8. Elke Schmidt (55), Diplom-Betriebswirtin; 9. Angela Holzer (46) Apothekenhelferin, Biolandwirtin; 10. Michael Beichhold (51), Sales Manager; 11. Melanie Reitinger-Hönig (45), Diplom-Sozialpädagogin; 12. Armin Reinhardt (51), Geschäftsführer Medienagentur; 13. Hannes Holzer (51) selbstständiger Zimmerermeister; 14. Jessica Jung-Kieppe, (45), Angestellte; 15. Christian Schmidt (56), Direktor Global Strategie Accounts; 16. Esther Probst (45), Werbekauffrau; 17. Katja Jelinski (54), selbstständige Kauffrau; 18. Daniela Summerer (51), selbstständig; 19. Götz Wieners (52), Diplomkaufmann; 20. Felix Strehler (50) Key AccountManager; E1: Stefan Exel (54), selbstständig.

Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis München haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis München.

Auch interessant

Kommentare