Schneeglätte

Linke Spur wird zur Rutschbahn

  • schließen

Aufgrund von Schneeglätte musste die Polizei Weilheim am Donnerstag mehrmals ausrücken. Unter anderem wurde sie zu einem Unfall auf Höhe Oberdill gerufen. Schadenshöhe: 25.000 Euro.

Schäftlarn - Unter anderem traf es gegen 14.30 Uhr einen 52-jährigen Caddy-Fahrer, der auf der Autobahn A 95 in Richtung München unterwegs war. auf Höhe Oberdill fuhr er auf der linke Fahrspur und verlor die Kontrolle über sein Auto – wegen nicht angepasster Geschwindigkeit. Der Caddy schleuderte nach rechts, krachte mit der Front gegen den BMW eines Münchners (31). Anschließend prallte er gegen eine Schutzplanke. Die Polizei schätzt den Schaden an den beiden Fahrzeugen auf mehr als 15 000 Euro. Der Caddy musste abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Das übernahmen die Feuerwehren Hohenschäftlarn und Neufahrn.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn das Ehrenamt den Nachbarn nervt
Musik, Lachen und Tatütata: Der Neubiberger Burschenverein und die Freiwillige Feuerwehr kämpfen seit langem mit Anwohnerprotesten. Gerade bei Feierlichkeiten fühlen …
Wenn das Ehrenamt den Nachbarn nervt
Pizzeria Dei eröffnet im Vereinsheim des FC Deisenhofen
Nachdem das Luigis Ende August seine Pforten geschlossen hat, möchte jetzt Armando Veseli die Chance wahrnehmen, am neuen Standort ein zusätzliches Restaurant zu …
Pizzeria Dei eröffnet im Vereinsheim des FC Deisenhofen
Richtfest für Pferdeklinik auf dem Campus
35 Millionen Euro für 20.000 tierische Patienten: Bis Mitte 2020 soll die neue Pferdeklinik stehen. Und das ist erst der Anfang in Oberschleißheim.
Richtfest für Pferdeklinik auf dem Campus
80-jährige Autofahrerin verursacht 15.000 Euro Schaden
15.000 Euro Schaden hat eine Autofahrerin aus Grünwald verursacht. Sie missachtete die Rechts-vor-links-Regelung in der Straße „An den Römerhügeln“.
80-jährige Autofahrerin verursacht 15.000 Euro Schaden

Kommentare