Archiv: Andreas Leder

Rettungshubschrauber in Hohenschäftlarn

Putzmittel verursacht Großeinsatz 

Ein Einsatz mit Rettungshubschrauber und mehreren beteiligten Feuerwehren hat heute Morgen in Hohenschäftlarn für Besorgnis gesorgt. Die Aufregung war allerdings unbegründet.

Hohenschäftlarn– Zunächst war von einem Gefahrgutunfall in der Rolladen-Firma Schönberger an der Zechstraße die Rede. Um 8.15 Uhr hatte ein Mitarbeiter die Feuerwehr alarmiert, weil angeblich Ammoniak ausgetreten war. Vorsorglich wurde ein Rettungsarzt eingeflogen, um mögliche Vergiftungen und Atemwegsreizungen zu behandeln. Doch laut Feuerwehr stellte sich schnell heraus, dass maximal ein Liter eines haushaltsüblichen Reinigungsmittels ausgelaufen war. „Völlig harmlos“ sei der Vorfall gewesen, bestätigt die Polizei. Mehrere Personen wurden untersucht, erst gegen 11 Uhr war der Einsatz beendet. Ausgerückt waren die Feuerwehren Hohenschäftlarn, Ebenhausen, Baierbrunn und der ABC-Zug des Landkreises. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Roboter beamt kranke Schüler in den Unterricht
Willi funkt Wissen vom Klassenzimmer ans Bett. Wenn Schüler lange ausfallen, können die Realschüler in Ismaning nun per Roboter live am Unterricht teilnehmen.  Willi ist …
Roboter beamt kranke Schüler in den Unterricht
Wahlkampf-Harmonie bei Seniorenthemen
Es war die zahmste Wahlkampfdebatte im Landkreis: Vier Kandidaten diskutierten über Seniorenpolitik. Der Gewinner des Tages war aber kein Politiker.
Wahlkampf-Harmonie bei Seniorenthemen
Kommentar: „Eltern sollten sich in Grund und Boden schämen“
In Unterhaching lässt die Gemeinde jetzt den Utzwegs  umbauen,  um das Verkehrschaos zu  beenden, das tagtäglich von Eltern verursacht wird, die ihre Kinder bis vor die …
Kommentar: „Eltern sollten sich in Grund und Boden schämen“
Elterntaxis: Zur Abschreckung wird in dieser Gemeinde jetzt eine ganze Straße umgebaut
Weil alle Appelle wirkungslos sind, greift eine Gemeinde jetzt durch. Der Umbau einer Straße soll das Verkehrschaos beenden, das tagtäglich von Eltern verursacht wird, …
Elterntaxis: Zur Abschreckung wird in dieser Gemeinde jetzt eine ganze Straße umgebaut

Kommentare