Archiv: Andreas Leder

Rettungshubschrauber in Hohenschäftlarn

Putzmittel verursacht Großeinsatz 

Ein Einsatz mit Rettungshubschrauber und mehreren beteiligten Feuerwehren hat heute Morgen in Hohenschäftlarn für Besorgnis gesorgt. Die Aufregung war allerdings unbegründet.

Hohenschäftlarn– Zunächst war von einem Gefahrgutunfall in der Rolladen-Firma Schönberger an der Zechstraße die Rede. Um 8.15 Uhr hatte ein Mitarbeiter die Feuerwehr alarmiert, weil angeblich Ammoniak ausgetreten war. Vorsorglich wurde ein Rettungsarzt eingeflogen, um mögliche Vergiftungen und Atemwegsreizungen zu behandeln. Doch laut Feuerwehr stellte sich schnell heraus, dass maximal ein Liter eines haushaltsüblichen Reinigungsmittels ausgelaufen war. „Völlig harmlos“ sei der Vorfall gewesen, bestätigt die Polizei. Mehrere Personen wurden untersucht, erst gegen 11 Uhr war der Einsatz beendet. Ausgerückt waren die Feuerwehren Hohenschäftlarn, Ebenhausen, Baierbrunn und der ABC-Zug des Landkreises. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Ein Münchner Mountainbiker ist auf der sogenannten „Isartrail Grünwaldrunde“ gestürzt. Spaziergänger fanden ihn, doch er verstarb.
Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
CSU prophezeit Firmenabwanderung - Bürgermeister: „Absolut nichts dran“
Droht Feldkirchen der Verlust zweier großer Gewerbesteuer-Zahler? Das zumindest prophezeit der CSU-Bürgermeisterkandidat. Alles Quatsch, entgegnet der Amtsinhaber.
CSU prophezeit Firmenabwanderung - Bürgermeister: „Absolut nichts dran“
Pullacher Grüne stellen ihre Kandidaten auf
Die Pullacher Grünen haben zwar ihre amtierende Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund schon im Juli für die Kommunalwahl 2020 nominiert. Aber jetzt wurde die …
Pullacher Grüne stellen ihre Kandidaten auf
100 Jahre AWO: Hohes soziales Engagement trotz Helfer-Knappheit
Verschiedene Bürgermeister und der Landrat machten, anlässlich des 100. Geburtstags der AWO, auf die herausragende Betreuung und Unterstützung im Landkreis aufmerksam. 
100 Jahre AWO: Hohes soziales Engagement trotz Helfer-Knappheit

Kommentare