+
Ein Rettungshubschrauber bringt den Radfahrer ins Krankenhaus.

Zusammenprall mit Pkw

Radler schleudert zehn Meter durch die Luft

Nach dem Zusammenprall mit einem VW ist Radfahrer zehn Meter durch die Luft geschleudert und gegen einen Zaun geprallt.

Schäftlarn - Mit dem Rettungshubschrauber musste ein 60-jähriger Münchner am Donnerstag nach einem schweren Radunfall im Schäftlarner Ortsteil Neufahrn ins Krankenhaus geflogen werden.  Der Unfall passierte gegen 15.30 Uhr. Der Radfahrer war laut Polizei auf der Zeller Straße unterwegs. An der Kreuzung mit der Starnberger Straße muss er einen VW übersehen haben, der von Schäftlarn kommend nach Neufahrn hinein fuhr. Der 83-jährige Schäftlarner am Steuer des VW konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Radfahrer voll.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Radler laut Polizei zehn Meter durch die Luft geschleudert, gegen einen Gartenzaun. Der 60-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Den schaden schätzt die Polizei auf 11.500 Euro, davon 1500 Euro am Fahrrad.     

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trucker rast bei Aschheim in Stauende
Ins Heck seines Vordermanns  ist ein Trucker am Dienstag auf der A-99 bei Aschheim gedonnert. Er hatte einen Rückstau übersehen.
Trucker rast bei Aschheim in Stauende
Nach Brand: Spende für Familie
Sie stand vor dem Nichts: Ein Brand vernichtete alles in der Wohnung einer Unterschleißheimer Familie. Nun gibt‘s für sie einen Hoffnungsschimmer. 
Nach Brand: Spende für Familie
Meisterwerke aus der Moos-Manufaktur
Sie verwandeln triste Mauern in dschungelähnliche Landschaften und sorgen für leuchtend grüne Akzente auf kahlen Wänden: Die Moos- und Pflanzenbilder der Flower Art GmbH …
Meisterwerke aus der Moos-Manufaktur
VfR Garching: Spiel gegen Löwen ausverkauft
Der Traum beim VfR Garching wird wahr: Ihr Regionalliga-Spiel gegen die Löwen von 1860 ist ausverkauft. Der Vorverkauf lief top an.
VfR Garching: Spiel gegen Löwen ausverkauft

Kommentare