Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Verdacht auf Gewaltverbrechen

Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Verdacht auf Gewaltverbrechen

Ohne Beifahrer unterwegs

17-jähriger Pullacher allein auf Spritztour

  • schließen

Mit dem Sportwagen seines Vaters hat ein 17-Jähriger aus Pullach allein in tiefer Nacht eine Spritztour unternommen. Das hat Folgen.

Schäftlarn - Die Polizei stoppte den Schüler aus Pullach am Donnerstag um 2.25 Uhr im väterlichen Mercedes auf der Münchner Straße in Schäftlarn. Er  war gerade heimwärts unterwegs und gab an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Wie sich herausstellte, besaß er lediglich eine Erlaubnis für begleitetes Fahren. Zur Polizei sagte er, dass er unbedingt ein wenig Auto fahren üben wollte. Seine Mutter holte ihn wenig später ab. Jetzt muss er seinen Führerschein neu machen. Die Probezeit verlängert sich um weitere zwei Jahre, es gibt einen Punkt in Flensburg und eine Nachschulung ist ebenfalls fällig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Maibaum bleibt stehen
Bleibt er standhaft oder nicht? Der Unterbiberger Maibaum vor dem Pfarrzentrum St. Georg bereitet derzeit Sorgen.
Maibaum bleibt stehen
Plastikfreie Zone
Stefanie Frisch, ihres Zeichens Lehrerin am Lise-Meitner-Gymnasium in Unterhaching, lebt seit Jahren plastikfrei. Wie macht sie das?
Plastikfreie Zone
Ursache für tragischen Unfall ermittelt
Wie berichtet war am Mittwoch vergangener Woche ein 44-Jähriger in Taufkirchen zwischen zwei Lkw eingeklemmt worden. Er wurde lebensgefährlich am Kopf verletzt und starb …
Ursache für tragischen Unfall ermittelt
Tankstelle überfallen
Die Münchner Kriminalpolizei fahndet nach einem Mann, der in der Nacht zum Montag eine Tankstelle in Oberhaching an der Raiffeisenallee überfallen und Bargeld erbeutet …
Tankstelle überfallen

Kommentare