Fahrer flüchtet nach Unfall auf der A95

Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Unfallfahrer, der am Pfingstwochenende auf der A95 bei Schäftlarn in die Leitplanke geprallt ist. 

Schäftlarn - Den Unfallzeitpunkt kann die Verkehrspolizei Weilheim zwischen Freitag, 2. Juni, und Sonntag, 4. Juni eingrenzen. Das Fahrzeug war laut Pressebericht in Richtung München unterwegs und kam aus unbekannter Ursache unmittelbar nach der Anschlussstelle Schäftlarn in Schleudern. Anschließend prallte der Wagen gegen die rechte Leitplanke und ein Baustellen-Hinweisschild. Die Polizei geht davon aus, dass das Fahrzeug dabei erheblich beschädigt wurde. Trotzdem verließ der Fahrer unerlaubt die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachgekommen zu sein. Der entstandene Schaden an den Einrichtungen der Autobahn wird auf  rund 2000 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim bittet Zeugen, sich zu melden, unter Tel. 0881/640302. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zweistöckige Bühne auf Wanderschaft
Nach einem Jahr Zwangspause spielt die Theatergruppe des Trachtenvereins „D’Gleißentaler“ ihr neues Volksstück „Der Geisterbräu“ von Joseph Maria Lutz. Premiere ist am …
Zweistöckige Bühne auf Wanderschaft
Anbindung  von Kirchstockach geradezu „lächerlich schlecht“
Die „Golfrange“ in Kirchstockach war mit rund 40 Bürgern vergleichsweise gut besucht. Lediglich Bürgermeister Stefan Kern (CSU) fehlte krankheitsbedingt. Doch sein …
Anbindung  von Kirchstockach geradezu „lächerlich schlecht“
Fester Sicherheitsdienst für Asylbewerberunterkunft
Nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen durch zwei Afghanen unweit der Asylbewerberunterkunft am Bahnhof Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Regierung von Oberbayern …
Fester Sicherheitsdienst für Asylbewerberunterkunft
Pflaster hat vielleicht bald ausgedient
Der Oberhachinger Kirchplatz ist mit historisch-wertvollen Pflastersteinen und Granitplatten belegt. In den kommenden Jahren sollen sie herausgerissen und durch eine …
Pflaster hat vielleicht bald ausgedient

Kommentare